Spider-Man 3

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Animation/Special Effects
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Schauspieler
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Spider-Man 3

Tobey Maguire (Hauptdarsteller). Sony Pictures Home Entertainment 2007, DVD, € 0,19

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Spider-Man 3

Inhalt
Mary Jane Watson ist mittlerweile ein gefeierter Bühnenstar am Broadway. Natürlich versteht sie, dass Peter Parker – alias Spider-Man – eine Verpflichtung gegenüber der Menschheit hat. Doch auch sie möchte einmal im Mittelpunkt stehen. MJ und Peter haben Heiratspläne, doch die werden immer wieder verschoben.

Das Erbe des grünen Kobolds
Harry ist immer noch wütend auf Peter und möchte Rache für den Tod seines Vaters. Daher verwandelt sich Harry in den neuen Kobold und greift Spider-Man an. Bei diesem harten Kampf wird Harry schwer verletzt. Peter bringt ihn in die Klinik um ihn zu retten. Dort erzählt er von einem Unfall. Harry liegt unterdessen im Koma. Doch als er aufwacht, kann er sich an nichts mehr erinnern. Und er weiß nicht mehr, dass Peter Spider-Man ist.

Der Sandmann
Flint Marko, der mutmaßliche Mörder von Onkel Ben, flieht aus dem Gefängnis. Er ist auf der Flucht, doch besucht er seine schwer kranke Tochter. Als seine Frau ihn erwischt kommt es zu einem Streit. Dabei kommt heraus, dass Marko diese Überfälle nur macht, um seiner Tochter eine lebenswichtige Operation zu finanzieren. Seine Frau wirft ihn raus doch bei seiner Flucht gerät er in einen Partikelbeschleuniger. Die Maschinen mixt Markos Gene mit Sand, so dass er über ganz erstaunliche Kräfte verfügt, die ihm bei den Überfällen helfen können. Doch Spider-Man ist ihm schon auf den Fersen.

Der schwarze Symbiont
Peter kommt mit einem schwarzen Symbiont in Berührung, der mit einem Meteoriten auf die Erde gestürzt war. Das hat zur Folge, dass er immer mehr von seiner eigenen dunklen Seite übernommen wird. Was zur Folge hat, dass er Mary Jane demütigt und sie dadurch verliert. Er wird das Symbiont los – doch der neue Fotograf Eddie Brock bemächtigt sich diesem. Er nennt sich nun Venom und greift Peter an.

Zurückgekehrte Erinnerung
Harry ist inzwischen gesundheitlich wieder hergestellt. Und nach und nach kommen die Erinnerungen zurück. Der Haß auf Spider-Man und die Erkenntnis, dass es sich dabei um seinen besten Freund handelt.

Als es schließlich zum Endkampf kommt zwischen Spider-Man, Venom und dem zurückgekehrten Sandmann, bittet Peter Harry um Hilfe! Doch wird Harry ihm zur Seite stehen? Oder nutzt Harry den Augenblick aus, um sich endlich an Spider-Man zu rächen? Und was wird nun aus Mary Jane und Peter?

Fazit
Ganz klar steht in diesem Film nicht die Geschichte sondern die Action und die Animation/Special Effects im Vordergrund. Die sind auch sehr, sehr gut gemacht. Auch die Schauspieler überzeugen. Aber die Geschichte war mir zu verwirrend, es waren einfach zu viele Bösewichte. Daher – nicht mehr so gut, wie die ersten beiden Teile. Aber für einen netten DVD-Abend auf alle Fälle geeignet.

DVD-Specials
– Audiokommentare: Regisseur, Besetzung & Filmemacher
– Verschiedene Trailer

Peter Parker –
Mary Jane Watson –
Harry Osborn –
Flint Marko –
Eddie Brock –
Gwen – Bryce Dallas Howard

Regie:
Home Entertainment

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar