Susi und Strolch

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Zeichnung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Susi und Strolch

Das behütete Zuhause
Die Cockerdame Susi wächst ganz behütet bei ihren Menschen auf. Das Ehepaar Darling verwöhnt und liebt sie und es fehlt ihr an nichts. Auch mit den Hunden aus der Nachbarschaft, Jock dem Scottish Terrier und Pluto dem Bluthund, versteht sich die Hundedame prächtig. Eines Tages läuft der Streuner Strolch an ihrem Zaun vorbei. Er beobachtet sie eine Weile und spricht sie an. Er schwärmt von seinem Leben auf der Straße doch Susi will das nicht hören. Sie sagt, dass sie von ihrer Familie sehr geliebt wird. Doch Strolch ist da anderer Meinung. Er sagt ihr, dass sobald ein Baby kommt, sich alles ändern wird. Die Familie wird keine Zeit mehr für Susi haben und sie irgendwann vor die Türe setzen. Diese wendet sich empört von Strolch ab.

Das Baby
Doch schon bald ist es soweit und das Ehepaar Darling bekommt ein Baby. Und schon erhält Susi nicht mehr die Aufmerksamkeit, die sie gewohnt war. Als Familie Darling in Urlaub fährt, bitten sie Tante Clara auf das Baby und auf Susi aufzupassen. Doch leider mag Tante Clara keine Hunde und bringt auch noch zwei Siamkatzen mit. Diese beiden verwüsten die Wohnung und lassen es so aussehen, als wäre Susi die Täterin. Daraufhin muss Susi einen Maulkorb tragen. Susi flieht, da sie es nicht mehr ertragen kann.

Auf der Strasse
Sie begegnet auf der Flucht Streuner Strolch wieder. Er nimmt sie mit in den Zoo zu einem Biber, damit dieser Susi vom Maulkorb befreit. Sie verbringt einen schönen Abend mit Strolch, der sie zum Essen einlädt. Der Koch eines italienischen Restaurants stellt für die beiden einen Teller Spagetti bereit. Dabei verliebt sich Susi in Strolch.

Der Hundefänger
Ein Hundefänger schnappt Susi und sie wird in einen Zwinger gesteckt. Dort erfährt Susi von Strolchs ausschweifenden Liebesleben und ist schwer enttäuscht von ihm. Sie wird wieder nach Hause gebracht. Dort bekommt sie Besuch von Strolch.

Ein Strolch?
Als eine Ratte im Kinderzimmer das Baby bedroht ist Strolch zur Stelle. Er tötet die Ratte und rettet das Baby. Doch sehen die Menschen nur Strolch, der über dem Bettchen steht und denken, er wollte das Baby angreifen. Der Hundefänger wird gerufen und Strolch abgeholt.

Wird es ein Happy End geben?

Fazit
Wieder ein wunderschöner von Disney. Wer kennt nicht die Szene, in der sich Susi mit Strolch einen Teller Spagetti teilt? Wer Disney-Filme mag wird diesen Film lieben. Toll gezeichnet, nette Geschichte. Zum immer wieder ansehen und nicht nur für Kinder!

Achtung Fans:
Disney bringt seine Klassiker frühestens alle sieben Jahre für kurze Zeit auf den Markt. Danach verschwinden sie wieder im Disney-Tresor!

DVD-Specials
Disc 1:
– Hauptfilm
– Trailershow
– Szenenauswahl
– Wissenswertes über Hunde: Virtuelles Brettspiel

Disc 2:
– DVD-ROM-Spiel: Disneys virtueller Welpe
– Disney Lexikon: Auf den Hund gekommen
– Persönlichkeitsprofil: In jedem steckt ein Hund
– Susis Stammbaum: Das „Making-Of“ von Susi und Strolch
– Storyboard der ersten Filmfassung von 1943
– Auf der Suche nach Susi: Das Storyboard
– Ausschnitte aus der TV- „Disneyland“ mit von 1954/1955
– Die Stimmen der Siamkatzen
– Unveröffentlichte Szenen
– Und vieles mehr!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar