Take It Or Squeeze It

Autorenwertung
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Lyrics
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Melodie
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Take It Or Squeeze It von The

Tracks:

  • 01. Intro
  • 02. It’s Da Nuts
  • 03. Prendelo
  • 04. Contact
  • 05. Yo Yo Yo
  • 06. If It Ain’t Gangsta
  • 07. No Escapin‘ This
  • 08. Who’s Comin Wit Da Shit Na
  • 09. Let’s Git It Do
  • 10. Hood Thang
  • 11. Hammer Time
  • 12. U Don’t Want It
  • 13. Mayonaise
  • 14. Se Acabo (Remix)

The Beatnuts:

The Beatnuts sind ein lateinamerikanisches Hip-Hop Duo aus Queens, New York. Das Duo wurde 1991 von Psycho Les (Lester Fernandez) und JuJu (Jerry Tineo) gegründet. 1993 brachten sie ihr Debutalbum „Intoxicated Demons“ heraus zu dem auch Lord Tariq kurzfristig in die Gruppe miteinstieg, sich aber nachdem Album wieder von The Beatnuts trennte. Ein Jahr später erschien ihr zweites Album „Streetlevel/The Beatnuts“. 1997 nach drei jähriger Pause veröffentlichten sie die Alben „Stone Crazy“ und „Hydrabeats Vol. 5. 1998 veröffentlcihten sie die EP „Remix EP: The Spot“. Mit „A Musical Massacre“ brachten sie 1999 ihr fünftes Studioalbum in die Läden. Im selben Jahr erschien auch „World Famous Classics“ welches ein Best Of aus den ersten fünf Beatnuts Alben war. Schließlich 2001 erschien „Take It Or Squeeze It“. Während ihrer Karriere haben The Beatnuts auch als Produzenten für Mos Def, Ghostface, Common oder den Latinorapper Kurious gearbeitet. Außerdem mussten sie im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Labelwechsel vornehmen.

Take It Or Squeeze It:

Mit „Take It Or Squeeze It“ erschien 2001 Beatnuts sechtes Studioalbum. Als Singles erschienen die Songs „No Escapin‘ This“ und „Let Git Doe“. Als Gastmusiker lud sich Beatnuts die Künstler , Tony Touch, Marley Marl, Black Attack, , Triple Seis, Lenny Underwood, Greg Nice, Claudette Sierra, Willie Stubz, Angie, Miss Loca, Chris Chandler, Fatman Scoop, Problemz, Bloody Moon & Zhana ins Studio ein. In ihrem Album benutzen sie auch Samples von Johnny Pate, Andy Loore, Enoch Light, Janko Nilovic, Jacques Loussier, Bernard Wystraete, Marco Muiz und von ihrem früheren Song „Off Da Hook“. Die Raps der beiden schließen an die Tage als Beatnuts bekannt wurde an, aber eine leichte Entwicklung in den modernen Hip-Hop ist deutlich erkennbar. Die Beatz und die Produktion stammt aus der Hand von Beatnuts selbst.

Fazit:

Mit „Take It Or Squeeze It“ knüpft The Beatnuts an alte Zeiten an, wo sie Songs wie „Watch Out Now“ herausbrachten. Das Album ist nicht nur durchweg perfekt produziert sondern ein Song nachdem den anderen scheint besser zu werden. „No Escapin This“ und „Let Git Doe“ die absolut besten Songs des Album. Mit gewohnt chilligen Raps und Beatz wie sie nur von den zweien stammen können. Beatnuts Fans können beruhigt zugreifen, da sie nichts besseres für ihr Geld kriegen können. Fans des Hip-Hops sollten sich die CD unbedingt anhören und bei Gefallen kaufen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar