Tethered Wings (Hidden Wings #3)

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Tethered Wings ( #3) –

 

Inhalt

Emma ist wieder aus der Unterwelt zurück. Doch sie ist nicht allein gekommen. Ethon, Luzifers Sohn und zwei seiner stärksten Krieger sind mitgekommen, um die Nephilim vor Lucian zu beschützen. Ethon liegt das Wohl von Emma sehr am Herzen, immerhin haben die beiden die gleiche magische Verbindung, die Emma auch mit Kade hat, bzw. hatte – jetzt, wo er nur noch ein Mensch ist, sind die elektrischen Schocks bei jeder Berührung und das wie magisch zueinander hingezogen sein weg. Das macht Kade sehr zu schaffen, zumal er alles für Emma aufgegeben hat, um sie besser beschützen zu können. Doch als Mensch muss er immer wieder hilflos zusehen, wie andere, oft Ethon, Emma retten müssen.

Die Stimmung im Haus brodelt, weil Ethon und Kade beide um Emma’s Herz kämpfen. Emma ist bis über beide Ohren verliebt in Kade und weiß, dass er die richtige Wahl ist. Doch sobald Ethon in der Nähe ist übernimmt die Verbindung die sie haben die Macht, sodass sich Emma zu Ethon hingezogen fühlt. Das tut Kade sehr weh, aber er gibt Emma trotzdem nicht auf und möchte mit ihr alt werden – was jetzt ja auch möglich ist, wo er ein Mensch ist. Emma weiß, dass sie mit Kade ein langes Leben haben kann, aber eben keine Unsterbliches. Sie wird unsterblich sein und er wird sie nach ein paar Jahrzehnten verlassen. Und die Entscheidung Mensch zu werden ist für Engel einmalig. Rückgängig gemacht werden kann das nicht mehr…

Und als ob Emma nicht schon genug Probleme hätte kommen auch noch ihre zwei besten Freunde, Lia und Jeremy, zu Besuch. An diesen paar Tagen soll für ihre Freunde alles ganz normal wirken. Doch das ist es leider gar nicht. Es gibt immer wieder Angriffe, die Emma irgendwie vertuschen muss. Doch wie lange werden ihre Freunde ihre Ausreden glauben? Und wie gefährlich ist es wirklich für normale Menschen in Emma’s Umgebung zu sein? Emma merkt schnell, dass sie die Freundschaft zu Lia und Jeremy nicht gut aufrecht erhalten kann. Sie ist ein anderer Mensch geworden, der einfach nicht mehr in ihre alte Welt hinein passt.

Als Luzifer dann auch noch erfährt, dass Emma das Mädchen aus der Prophezeiung ist, gerät alles außer Kontrolle und das reine Chaos entsteht, in dem Emma eine folgenschwere tragische Entscheidung treffen muss…

 

Fazit

Mal wieder wow – Das Buch ist einfach der Hammer.

Ethon und Kade kämpfen beide um Emma’s Herz, wobei Kade es schon lange hat. Er ist sich aber nicht sicher, ob das ausreicht, jetzt, wo er nur noch ein Mensch ist und sie nicht mehr richtig beschützen kann und ihre besondere Verbindung auch nicht mehr da ist. Diese besondere Verbindung hat sie nun mit Ethon, der, obwohl er Luzifer’s Sohn ist gar nicht so zu sein scheint wie sein Vater.

Zwischen diesem Liebeswirrwarr kommen dann auch noch Emma’s Freunde aus L.A. ins Spiel und gerade zu dieser Zeit, in der nichts passieren sollte, überschlagen sich die Ereignisse.

Doch als sie ihre Freunde gerade verabschiedet und keiner ihrer Beschützer da ist, kommt Luzifer, der mittlerweile herausgefunden hat, wer Emma wirklich ist. Und diese Erkenntnis bringt Emma und alle um sie herum in eine riesige Gefahr.

Damit hört das Buch dann leider auf. Emma musste eine Entscheidung treffen, mit der sie einigen das Herz brechen wird. Sie will zwar kämpfen, aber kann ein 17-jähriges Mädchen, was erst seit ein paar Wochen weiß, wer oder was es ist, wirklich den Teufel selbst besiegen? Ich freue mich jedenfalls schon auf das nächste Buch der Serie, was diesen Winter herauskommen soll.

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar