Through The Ashes Of Empire

Autorenwertung
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Lyrics
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Melodie
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Through The Ashes Of Empire von

Tracks:

  • 01. Imperium
  • 02. Bite The Bullet
  • 03. Left Unfinished
  • 04. Elegy
  • 05. In The Presence Of My Enemies
  • 06. Days Turn Blue To Grey
  • 07. Vim
  • 08. All Falls Down
  • 09. Wipe The Tears
  • 10. Descend The Shades Of Night

:

Machine Head ist eine amerikanische Metalband aus Oakland. Den Bandnamen „Machine Head“ suchte Robert Flynn, Sänger der Band aus, weil dieser ihm gefiel. Die Band wurde 1992 gegründet von dem Sänger Robert Flynn, dem Bassisten Adam Duce, Logan Mader (bis 1997) und Tony Constanza (1992). Zur aktuellen Besetzung außer dem Sänger, dem Bassisten gehören noch Phil Demel (seit 2003) und Paul McCain (seit 1996). Ihr Debutalbum „Burn My Eyes“ erschien 1994. Ihr zweites Album „The More Things Change“ kam 1997 in die Läden. 1999 kam ihr drittes Album „The Burning Red“ auf den Musikmarkt. Mit „Supercharger“ brachten sie 2001 ihr viertes Album. Ihr erstes Livealbum, „Hellalive“ kam 2003 heraus, bevor im gleiche Jahr ihr Album „Through The Ashes Of Empires“ erschien. Seit ihren Anfängen 1992 in der Musikindustrie sind sie bei dem Label Records unter Vertrag. 2005 wurde Robert Flynn auch als einer der vier Team-Kapitäne für United ausgewählt. United brachte das „ 25 Jahre Jubiläums-Album“ heraus, bei dem zahlreiche unter Vertrag stehende, mit aktiv waren. Durch den Erfolg des Albums „Through The Ashes Of Empire“ bot ihnen Usa wieder einen Vetrag an, nachdem Machine aufgrund schlechter Verkaufszahlen der beiden Vorgänger aus dem Vetrag entlassen wurde und nur bei Europa unter Vertrag war.

Through The Ashes Of Empire:

Produziert wurde das Album von „Robert Flynn“ dem Sänger selbst, welcher ausgezeichnete Arbeit leistet. Mit nur 10 Songs wirkt das Album etwas kurz, aber glänzt dafür an Qualität. Machine Head geben in „Through The Ashes Of Empire“ Trash Metal und „Groove Metal“ zum besten, bei dem die Hörer eine hervorragend eingespielte Band zu hören bekommen. Als Singles wurden die Lieder „Imperium“ und „Days Turn Blue To Grey“ ausgekoppelt. Die Lyrics handeln von Leuten, die sich gegen gesellschaftliche Zwänge wehren, sich nicht von Fernsehen beeinflussen lassen, Umweltprobleme der Menschen und Natur, Ein Trauma aus Robert Flynn’s Kindheit (da er als Kind zur Adoption freigegeben wurde, ist der Song eine Abrechnung mit seinen leiblichen Eltern) und dem Tod. Durch dieses Album konnte Machine Head Fans der ersten beiden Alben zurückgewinnen und ihre Popularität bei den jüngeren Metal-Fans steigern.

Fazit:

Machine Head ist eine der besten Rock/Metal Bands in den Usa und auf der Welt. Die besten Songs sind „Imperium“, „Days Turn Blue To Grey“, „Left Unfinished“ und „Bite The Bullet“. Ihr Sound ist unheimlich leistungsstark und veranlasst den Hörer zum Mitsingen. Für alle Fans der ersten Machine Head Alben. Aber auch Metal-Neulinge können sich mit Machine Head gut zurechtfinden.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar