Tödliche Flammen

Autorenwertung
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Liebe
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Dramatik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Kokoro | Rezensionsdatum:

Tödliche Flammen von

Inhalt
Die Autorin Nora Roberts erzählt die Geschichte von Reena Hale von der Kindheit (1985) bis zur jungen Frau (2005). Ein schrecklicher Brand in der elterlichen Pizzeria weckt bei ihr das Interesse an Brandbekämpfung und -ursachenforschung, und so verfolgt der Leser den Werdegang der jungen, intelligenten und schönen Frau. Auf ihrem Lebensweg und in ihrem Umfeld tauchen immer wieder Brände auf, ohne daß Reena diese mit sich selbst in Verbindung bringt. So stirbt ein Collegefreund anscheinend wegen einer brennenden Zigarette im Bett, ein Arbeitskollege hat einen Autounfall und verbrennt im Auto usw. Obwohl sie noch nicht ahnt, wie sehr diese „Unfälle“ mit ihr als Person zu tun haben, zieht Reena jedoch eine Konsequenz aus diesen Schicksalsschlägen: sie möchte sich nicht verlieben oder an einen Mann binden und vertieft sich noch mehr in ihre Arbeit und wird eine sehr erfolgreiche Brandermittlerin. Ihre Familie, eine italienisch-stämmige Mutter mit ihrem amerikanischen Ehemann und ihre Geschwister, stehen voll hinter ihr, auch wenn sie wissen, wie gefährlich die Arbeit von Reena ist.

Parallel erfährt der Leser von Bo Goodnight, der sich schon in der frühesten Jugend Reenas in diese verliebt, ohne sie jedoch je sprechen zu können. Er weiß nicht, wie sie heißt, und jedes Mal, wenn er sie wiedersieht, verhindern andere widrige Umstände, daß er sie ansprechen kann.

Schließlich aber zieht Reena durch Zufall in das Nachbarhaus ein, in dem Bo, mittlerweile sehr erfolgreicher Schreiner, wohnt. Nach einem etwas mißglückten Auftakt kommen sich die beiden näher, aber plötzlich wird Reenas Leben von einem Anrufer bedroht, der ihre gesamte Jugend in ein anderes Licht wirft und ihr aktuelles Leben in akute Gefahr bringt.

Bo läßt sich von Reena nicht ausschließen und hilft ihr, den Verbrecher zu finden, wobei beide in größte Gefahr geraten.

Fazit
Nora Roberts, die in ihren Anfängen eher eine reine Liebesromanautorin war, zeigt in diesem neuen (2005 im englischen Original erschienen) wieder einmal, wie gut ihr die Wandlung zu einer Autorin gelungen ist, die Thriller/Krimi und Romantik verbinden kann. Der 588 Seiten starke Wälzer ist ein spannender Pageturner, die Charaktere sind sehr lebensnah und sympathisch dargestellt, so daß man das Buch kaum aus der Hand legen kann, bevor man es ausgelesen hat.

Die Hartnäckigkeit, die die Autorin der Protagonistin Reena bezüglich ihrer Leidenschaft, der Brandbekämpfung, auf den Weg gibt, wirkt absolut glaubwürdig, ebenso wie die familiären Beziehung Reenas amerikanisch-italienischer Familie, so daß der Leser an jeder Stelle des Buches sich absolut in die Menschen hineinversetzen kann. Die Handlung rund um Brandstiftung und ihre wissenschaftlich-technische Ursachenforschung ist sehr interessant und verständlich beschrieben.

Ein absolut lesenswerter, spannender Roman, nicht nur für Nora Roberts Fans!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar