TONI SOMBRERO UND DER ALTE MATADOR

Autorenwertung
  • Kreativität
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Emotionen
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Abenteuer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

TONI SOMBRERO UND DER ALTE MATADOR – arrangiert für Trompete – (für ein bis zwei Instrumente) – mit CD [Noten / Sheetmusic] von FACH, OLIVER erschienen im Internationalen Musikverlag Hans Sikorski

In diesem Notenheft, das für Anfänger des Trompetenspiels geeignet ist, finden sich 14 leicht spielbare Stücke, die sich alle zu einer grossen Geschichte zusammenfinden. Es werden in dem Heft verschiedene Musikrichtungen angeboten. Die Stücke sind im Stil von Balladen, Rumba, Samba, Marsch, Walzer, Bossa Nova, Bolero, Rock und Pop eingerichtet. Durch die Geschichte, die auch mit Texten zu jedem Stück noch untermalt ist, wird ein gewisses spannendes Abenteuer erzeugt. So macht das Üben gleich nochmal so viel Spass. Das Heft wurde mit liebevoll gemalten Bildern illustriert.

Dem Notenbuch ist eine Begleit-CD beigefügt. Dort finden sich alle Stücke zum Anhören. Die Musikstücke wurden auf Originalinstrumenten eingespielt. Es gibt aber auch zu allen Stücken eine Duo-Version, sodass sie gemeinsam mit dem Lehrer oder einem Freund als Duette gespielt werden können.

Inhalt

Das Notenbuch besteht aus 14 „Kapiteln“, beinhaltet 14 Lieder und Geschichten. Die Stücke sind meist eine Seite lang auf der anderen Hälfte der Doppelseite befindet sich der Text und die Illustrationen.

1. Abendlied

2. Warten auf Toni

3. Lauf, Jupiter, lauf

4. Der alte Matador ge

5. Wut

6. Erinnerungen

7. Auf und davon

8. Hier kommt Berta

9. Kummer

10. Alles halb so schlimm

11. Toni, pass auf

12. Duell

13. Nach Haus

14. Das Fest

 

Die Aufführung

Es ist möglich ein ganzes Klassenvorspiel nur auf Grundlage dieses Heftes zu organisieren. Wenn alle Trompetenschüler in dem Heft gearbeitet haben, lässt sich Toni Sombrero als großes Ganzes aufführen. So kommt auch die Geschichte wieder zu Tragen, die zwischen den Stücken vorgelesen werden kann und die einzelnen Lieder miteinander zu einem Gesamtklangerlebnis verbindet. Die Bilder könnten mit einem Beamer an die Wand geworfen werden, so stimmt dann auch die Inszenierung. Das Ganze lässt sich noch abwechslungsreicher gestalten, wenn gewechselt wird zwischen Begleitung mit CD oder Klavier oder manche Stücke eben auch als Duett vorgetragen werden. Die Kinder haben auf jeden Fall Spaß und bekommen deutlich vor Augen geführt, dass sie schon in der Lage sind, Aufführungen in guter Qualität zu spielen.

Fazit

Das Tolle an dem Heft, ist, dass die Stücke alle recht einfach sind, so dass sie auch für Anfänger problemlos spielbar sind. Mit der Begleit-CD kann man auch über das Hören sich schon an das Stück herantasten, dann fällt das Üben leichter, da man das Stück schon in gewisser Weise kennt. Das Material eigenet sich zum selbständigen Üben, als auch zum Spielen mit Freunden.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar