Totte verkleidet sich

Autorenwertung
  • Thema
    kein Buchkein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Schreibstil, Geschichte
    kein Buchkein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Bilder
    kein Buchkein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Für Kinder?
    kein Buchkein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne
Rezension von: Q-KUH | Rezensionsdatum:

Totte verkleidet sich von

Inhalt
Da es sich bei diesem Kinderbuch um ein Buch aus der bekannten Pixi-Bücher-Reihe handelt, ist es selbstverständlich, dass der Inhalt hier etwas mager ausfällt. Und auch so ist die Geschichte sehr kurz und handelt eigentlich nur davon, dass Totte und Monika eine Truhe im Haus finden, in der verschiedenen Kleider drinnen sind. Diese ziehen sie nacheinander an und fühlen sich so einmal als Vater, als Oma oder als Tante. Das ist ist der ganze Ablauf der Geschichte!

Klingt ja nicht sonderlich spannend, aber davon im nächsten Abschnitt nun mehr.

Meine Meinung
Wie man am Inhalt des Buches wohl schon erkennen konnte, klingt das Buch nicht wirklich spannend. Und genau das war es auch nicht: Völlig langweilig. Welches Kind interessiert es denn, was die zwei Personen anziehen und wie sie dann aussehen? Da kann ja selbst ich interessantere Geschichten meinen Kinder erzählen. Ich bin einfach nur entsetzt und enttäuscht, was die Autorin sich dabei dachte, als sie dieses Buch schrieb. Meine Kinder schauten es einmal an und dann war genug, einfach strebenslangweilig!

Naja, kommen wir zum nächsten Punkt: Den Bildern! Sind denn wenigsten diese interessant? Nein, leider auch nicht! Sie sind überhaupt nicht schön und für Kinder ansprechend gezeichnet. Es fehlt die Liebe zum Detail und auch sonst sind die Bilder lieblos gemalt worden und man will sie am Liebsten gar nicht anschauen! Außerdem sind sie zudem zum Teil sehr unrealstisch. Das gefällt wohl keinem Kind!

Ich war von diesem Buch wirklich mehr als enttäuscht, denn normalerweiße erwartet man von Pixi-Büchern interessante Geschichten, die Kinder gerne lesen, aber das hier war echt der Gipfel!

Was kann man dann denn überhaupt mit diesem Buch anfangen? Ja, das ist eien große Frage, denn die Antwort lautet: Nichts! Kinder schauen es höchstens einmal an und legen es dann weg, weil sie es nicht interessiert und natürlich wollen auch Erwachsene so etwas nicht lesen, das ist ja wohl klar! Deshalb bleibt leider nur dieser eine Ausweg: Ab in den Müll!

Fazit
Das Fazit braucht nicht mehr viel zu sagen, denn das Buch verdient einfach keine gute Bewertung. Es hat in allen Punkten versagt und ich weiß nicht, warum es dieses Buch überhaupt gibt. Ich auf jeden Fall spreche keine Kaufempfehlung aus und schreibe: Es gibt so viele schöne Kinderbücher, und nur wenige schlechte. Leider gehört „Totte verkleidet sich“ zu den Letzteren.

Kaufen Sie ihren Kindern doch ein schönes Buch!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Ein Kommentar to “Totte verkleidet sich”

  1. Jan Thyrassa schreibt:

    Das Buch habe ich von meinem Vater zum 16. Geburtstag geschenkt bekommen und ich war echt enttäuscht. Sehr langweilig und allzu frech bestücken sich die farbig blassen Seiten des Buches.
    Ich behaupte, jedes andere Pixi-Buch hat mehr zu bieten, als dieser hier.
    Liebste Grüße aus dem schönen Saarland,
    Jan Thyrassa

Schreiben Sie einen Kommentar