Two Worlds

Autorenwertung
  • Spieldauer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Balance
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Steuerung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Two Worlds

In Two Worlds tauchen sie in eines der intensivsten Rollenspielerlebnisse der letzten Jahre ein. Es hat einfach eine unglaublich dichte Atmosphäre und bringt einen unglaublich intensiven Spielspaß. Die Welt ist einfach riesig geraten und hat auch einen guten Aufbau. Die 5 Magiertürme zum Beispiel bilden ein Pentagramm. Das Balancing des Spiels ist ebenfalls super gelungen.

Spieldauer:
Die Spieldauer von Two Worlds ist super gelungen. Es dauert Ewigkeiten den Charakter auf ein hohes Level zu bringen und anschließend in Regionen zu gelangen wo diese Level zu erreichen sind. Somit dauert es locker 100 Stunden bis eurer Charakter Level 50 erreichen kann. Genauso sollte es auch sein in einem Rollenspiel. Allerdings war der Einstieg in Two Worlds etwas schwer, denn es ist einfach anders als andere Rollenspiele. Ob nun wegen den Teleportsteinen oder den Pferden. Doch nach gut einer Stunde hab ich mich schon in das Spiel verliebt. Schlecht war allerdings, dass es schwer war passende Ausrüstungsgegenstände zu finden.

Grafik:
Die Grafik von Two Worlds ist gut. Die Wälder sind lebendig und auch die Welt ist lebendig. Die Gegner und Freunde sehen sehr gut aus. Allerdings sind die Dungeons etwas langweilig gestaltet. Auch die Schwerter sehen echt cool aus, besonders nachdem sie aufgewertet wurden. Sie können brennen, oder blitzen und besonders cool sieht das Eisschwert aus. Die verschiedenen Regionen sehen besonders gut aus. Mich persönlich hat das Aussehen der Drachen fasziniert, denn diese sahen so gut aus, dass das Töten fast schon Schade war.

Balance:
Die Balance von Two World ist einfach gut. Besonders der Anfang ist recht knackig. Auch an den Magiertürmen finden sich immer wieder gute Gegner. Leider dauert es eine ganze Weile bis die Mitte des Spiels mit den schwachen Gegner geschafft ist und dann geht es schon gegen das Ende. Dort ist zu sagen, dass die Gegner vorher einen in einer Sicherheit wiegen, die leider falsch ist. Mit Level 40 kann man jeden Gegner besiegen, nur den Endgegner nicht.

Steuerung:
Die Steuerung ist richtig gut gelungen. Die Kämpfe gehen einfach von der Hand und das Menü ist auch übersichtlich. Nur es sollten Komfortfunktionen wie tragbare Teleportsteine geben. Ansonsten ist die Steuerung einfach super.

Story:
Die Story von Two World ist echt super. Sie motiviert auf ganzer Linie und will zu Ende gespielt werden. Sie motiviert von Anfang bis zum Ende. Folge, das Spiel ist wirklich Spielenswert.

Fazit:
Dieses Spiel ist einfach der Hammer. Es lohnt sich wirklich in der Anschaffung. Allerdings muss es online registriert werden. Somit  bekommt es eine Kaufempfehlung.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar