Ungeküsst

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Ungeküsst

Molly Shannon (Hauptdarsteller). Twentieth Century Fox 2003, DVD, € 4,50

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Ungeküsst
Inhalt
Josie Geller arbeitet bei der Chicago Sun Times. Ihr erster Auftrag lautet zur High Scholl zurück zu gehen und eine Reportage über die Jugendlichen dort zu schreiben.

Josie hat einen Bruder, Robert, der in einem Billigladen arbeitet und sie darauf hinweist, dass sie damals in der High School nicht gerade beliebt war und ihr Name Ekel-Josie lautete. Bei der Rückkehr dorthin tauchen dann zunächst auch Probleme auf. Um ihr zur Seite zu stehen kehrt ihr Bruder mit zurück zur High School. Er erfreut sich schnell großer Beliebtheit und hilft damit Josie. Diese findet einige Freunde. Auch Aldys Martin ist darunter, die in der Schule als Streberin gilt und sich in Sam Coulson verliebt hat, einen Literaturlehrer der Schule.

Brandheiße Story Pflicht
Josies Auftraggeber, der Verleger der Zeitung will eine brandheisse Story von ihr. Sollte sie dies nicht schaffen droht ihr sowie auch ihrem direkten Vorsitzenden die Kündigung. Die Reporterin erhält eine Miniaturkamera und die Mitarbeiter der Zeitung scharen sich um den aufgestellten Monitor.

Josie schafft es zur Ballkönigin des Abiturballes ernannt zu werden. Des Weiteren kann sie Aldys vor einem gemeinen Scherz schützen. Jedoch fliegt dabei ihre Tarnung auf. Ihr Bruder ist sehr erbost, denn er hätte zwei Tage später bei einem Baseballspiel mitspielen sollen und versucht ihr zu erklären, dass ihn nur Baseball wirklich glücklich machen würde.

Wenn gleich ihre Tarnung auch aufgeflogen ist, schreibt Josie die Reportage zu Ende die damit endet, dass sie den Englischlehrer bittet bei dem Spiel zu erscheinen. Von ihm erhält sie den ersten richtigen Kuss in ihrem Leben. Sieht es auch erst so aus als wenn er nicht kommen würde, taucht er doch auf und Josie bekommt den von ihr herbei gesehnten Kuss und das vor Tausenden von Zuschauern. Ihr Bruder ist bei dem Spiel als Helfer des Trainers engagiert. Dies hat er seiner Schwester zu verdanken, die dem Trainer versprach, dass angesehene Sportreporter anwesend sein würden.

Fazit
Der Film bringt eine Menge Humor. Für war es ihr erster Film, den sie mit produzierte und ist eine Neuauflage der Feuerzangenbowle. Dabei gibt es aber keine gleichen Handlungsmuster. Das Werk wurde aufgewertet durch Frische und Charme. Dies liegt auch viel an der Hauptdarstellerin . Sie spielt sich in die Herzen der Zuschauer mit der ihr zu verkörpernden Rolle. Zum Film gehören auch spritzige Dialoge  und eine spaßige Situationskomik. Die vielen unterschiedlichen Charaktere heben Ungeküsst weiter an und sorgen für viele weitere Lacher. Wenn auch das Happy End und auch die Story im Allgemeinen recht vorhersehbar ist so bietet ungeküsst gute Unterhaltung für einen netten Fernsehabend.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar