Vier Morde und ein Hochzeitsfest

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Geschichte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne

Vier Morde und ein Hochzeitsfest

Thomas Stegers (Übersetzer). Goldmann Verlag 2000, Taschenbuch, 352 Seiten, € 0,64

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Vier Morde und ein Hochzeitsfest von , Verlag

Der fünfte Teil der Stephanie-Plum-Reihe

Inhalt
Kopfgeldjägerin Stephanie Plum jagt Ganoven, die nach der Bezahlung der Kaution das Weite gesucht haben. Den Job hatte sie ihrem Vetter Vinnie zu verdanken. Na eigentlich eher der Tatsache, dass Vinnie sich gerne mit anderen Frauen vergnügte – von Enten ganz zu schweigen – und seine Frau Lucille das besser nicht wissen sollte. Sie hatte durch diesen Job nicht nur den undurchsichtigen Ranger kennengelernt, der immer dann auftauchte, wenn Stephanie in Schwierigkeiten war (und das kam öfter vor, als ihr lieb war), er hatte auch ein persönliches Interesse an ihr. Dies gab allerdings immer wieder Probleme mit Joe Morelli. Stephanie kannte Joe schon seit ihrer Kindheit, da sie zwei Strassen weiter aufgewachsen war. Bei ihrem ersten Fall stand Joe unter Mordanklage und hatte sich dann aus dem Staub gemacht um den richtigen Mörder zu finden. Seitdem waren die beiden ein Paar.

Der Fall
In ihrem neuesten Fall ermittelt Stephanie allerdings in eigener Sache: ihr Onkel Fred, Geizkragen sondersgleichen ist verschwunden. Grandma Mazur weiß genau, was passiert ist: Außerirdische haben Onkel Fred entführt. Doch Stephanie glaubt nicht so Recht an diese Version. Vor allem, als sie Onkel Freds Sachen durchsucht und dabei Fotos von einer Leiche findet. Ganz offensichtlich war der gute alte Onkel Fred in einige ziemlich dubiose Geschäfte verwickelt. Bei den Recherchen erweitert sich Stephanies Bekanntenkreis um einige ziemlich unerfreuliche Gestalten.

Das Privatleben
Stephanie, die nebenbei auch noch für Ranger einige Aufträge erledigt, gerät langsam in Bedrängnis. Joe Morelli möchte ihre Beziehung endlich vertiefen. Und ihre Mutter sähe diese Verbindung auch gerne – im Gegensatz zu Morellis Mutter und Großmutter. Aber auch Ranger möchte seine Beziehung zu Stephanie verändern. Doch was will Stephanie und vor allem wen?

Zu guter Letzt
Bevor sich Stephanie mit ihrem Liebesleben auseinandersetzen kann, muss sie erst einmal den verlorenen Onkel Fred finden. Doch leider verliert sich seine Spur auf dem Geländer einer Müllgesellschaft auf der eine Leiche gefunden wird. Jetzt muss Stephanie schnell sein, um ihren Onkel noch lebend zu finden!

Fazit
Vier Morde und ein Hochzeitsfest ist wieder ein weiterer witziger, spritziger und gut lesbarer Roman von Janet Evanovich! Stephanie Plum ist immer wieder für einen Lacher, ein explodiertes Auto und ein Überraschung gut. Und dieses Buch endet mit einem tollen Cliffhanger was das Liebesleben um Stephanies Männer anbelangt! So hält man die Fans auf Kurs, damit sie sich auf den nächsten Roman in der Stephanie-Plum-Reihe freuen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar