Vulkane

Autorenwertung
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Einband
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Fotos
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Abenteuer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne

Abenteuer! Maja Nielsen erzählt. Vulkane

Claudia Carls (Illustrator). Gerstenberg Verlag 2012, Gebundene Ausgabe, 64 Seiten, € 12,95

Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Abenteuer! erzählt. Vulkane – Feuer und Asche über Pompeji
von Maja Nielsen (Autor), Claudia Carls (Illustrator)

Autor
Maja Nielsen wurde 1964 in Hamburg geboren. Sie hat keine geradlinige Karriere als Autorin. Sie hat zunächst eine ganz normale Schauspielausbildung gemacht in dem sie Schauspiel und Darstellende Kunst an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg studierte. Somit war sie einst als Schauspielerin auf verschiedenen Theaterbühnen in Hamburg, München, Stuttgart, Tübingen und Kassel zu Hause. Sie sang ebenfalls im Musical. Erst durch Anregung und das Interesse ihrer beiden Söhne begann sie mit dem Erzählen und Schreiben. Sie war auch als Märchenerzählerin in Kindergärten und Schulen tätig. Anfangs schrieb sie hauptsächlich Bilderbücher und mit dem Größerwerden ihrer Jungs wechselte sie ihr Genre hin zum Sachbuch. Sie verfasst hauptsächlich Abenteuergeschichten für Kinder, in denen das Sachbuchwissen integriert ist. Dazu recherchiert sie jeweils tiefgründig, trifft Experten und lässt sich von Kinderfragen leiten. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Abenteuer! Maja Nielsen erzählt.
Aus ihren Geschichten ist die Buchreihe „Abenteuer! Maja Nielsen erzählt“ des Gerstenberg Verlags entstanden. Sie wurde für Kinder, insbesondere abenteuerhungrige Jungen, ab acht Jahren geschaffen. Es werden Entdecker, Forscher, Wissenschaftler und Eroberer vorgestellt. Es geht ums Fliegen, Schiffsreisende, Indianer und vieles mehr. Selbst Themen wie Dinosaurier, Kosmonauten und Vampire kommen nicht zu kurz. All diese Bücher existieren ebenfalls in der Hörbuchvariante..
Sinnvoll ist, dass die spannenden Geschichten reichlich Hintergrundwissen beinhalten, das den Kindern ganz nebenbei gelehrt wird, ohne dass Sie zu einem wahrhaftigen Sachbuch greifen müssen.

Illustrator
Claudia Carls ist von Beruf Diplom-Designerin. Sie wurde ebenfalls in Hamburg geboren, aber erst 1978. Sie konnte sich zwischen ihren Berufswünschen, Schriftstellerin und Künstlerin, nicht recht entscheiden und fand den idealen Kompromiss dazu, indem sie Buchillustratorin wurde. Claudia Carls studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Sie lebt und arbeitet auch heute noch in Hamburg. Ihr Steckepferd ist die Gestaltung von Sach- und Bilderbüchern für Kinder. Sie ist jedoch sehr vielseitig geblieben und ist neben Illustration auch in den Bereichen Malerei und Plastik aktiv.

Aufbau und Inhalt
Nach der Einleitung „Höllenfeuer“ folgen sechs Kapitel. Das erste „Steine regnen vom Himmel“ ist der Geschichte Pompejis mit Erdbeben und Vulkanausbrüchen gewidmet. Über das Leben von Plinus, der sozusagen als der erste Vulkanforscher der Welt bezeichnet werden kann, wird im zweiten Kapitel berichtet. „Die Todeswolke“, so der Titel des dritten Kapitels beschreibt den Untergang Pompejis. Erst viele Hundert Jahre später wurde Pompeji wiederentdeckt, davon berichtet das vierte Kapitel. Das folgende berichtet davon wie der „Vesuv im Blick“ behalten wird und stellt die Arbeit am Vesuvobservatorium vor. Das letzte Kapitel widmet sich der Arbeit der Vulkanologen, ihrer Faszination und ihrem Risiko. Im Anhang befindet sich eine Chronik von vor über 4,5 Milliarden Jahren bis heute, weiterführende Quellen und ein Register, wodurch doch der Sachbuchcharakter unterstrichen wird.
Neben der eigentlichen Abenteuergeschichte gibt es zahlreiche Fotos und Zeichnungen mit interessanten Legenden zur Illustration. Fast auf jeder Seite gibt es Kästen mit Hintergrundwissen zu einzelnen Personen, geschichtlichen Begebenheiten, geografischen Daten oder Definitionen zu wissenschaflichen Termini.

Fazit
Das Buch ist faszinierend, spannend zu lesen und enthält reichlich Geschichtswissen und Ausführungen zu Vulkanen allgemein. Es ist für Kinder ab etwa acht Jahren geeinget, da die Texte ziemlich lang sind und viele Informationen enthalten. Das Buch ist jedoch reich bebildert und hat ein ansprechendes Layout, so dass es Spass macht, darin zu lesen. Ganz nebenbei können Kinder so viel Interessantes über Vulkane, insbesondere den Vesuv und Pompeji erfahren.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar