Warum manche Menschen nie krank werden

Autorenwertung
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Übersetzungsqualität
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

Warum manche Menschen nie krank werden

Birgit Hofmann (Übersetzer). Heyne Verlag 2011, Taschenbuch, 368 Seiten, € 0,68

Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Warum manche Menschen nie krank werden
… und wie auch Sie in Zukunft gesund bleiben
von erschienen im

Autor
Gene Stone arbeitet als Autor, Fernsehproduzent und Journalist und hat bereits über 30 Bücher, darunter einige Bestseller geschrieben. Er hat die Universitäten Stanford und Harvard besucht. Er lebt in New York und ist auch als Verleger von Büchern, Zeitschriften und Tageszeitungen tätig. Seine Themenschwerpunkte hat er auf Gesundheit und Medizin gelegt. Zwei Jahrzente lang schrieb Gene Stone neben anderen Themen hauptsächlich über Gesundheit. Bei seinen Recherchen für sein Buch hat er (fast) alle Behandlungen, Therapien und Ratschläge von Hypnotherapie, Biofeedback, Rolfing bis hin zu ayurvedischen Verjüngungskuren selbst ausprobiert. Nur die ihm angebotene Elektroschocktherapie hat er dankend abgelehnt. Auch sämtliche Untersuchungen und Test hat er mehrmals über sich ergehen lassen.
Ausschlaggebend für sein Buch war, dass er mindestens zweimal jährlich an einer langwierigen Erkältung erkrankte. Seitdem er jedoch mit den Recherchen für dieses Buch begonnen hatte, war er niemals wieder ernsthaft erkrankt.

Inhalt
Der Autor interviewte einige Duzend ausgewählter Menschen, die sich bester Gesundheit erfreuen und bat, sie ihr Geheimnis um ein langes Leben in bester Gesundheit preiszugeben. In dem Buch erzählt er die Geschichten und die Geheimnisse dieser Menschen. Er gibt Ratschläge zur Ernährung, zur körperlichen Betätigung sowie zur sozial-emotionalen Ebene. Er erläutert aber auch die umweltbedingten Einflüsse der sogenannten „blue zones“, physikalische und traditionelle Behandlungsmöglichkeiten, die zu einer stabilen Gesundheit betragen können. Es wurden die Erfahrungen von 25 Menschen ausgewählt und darüber berichtet. Es wird nicht nur ihre Lebensgeschichte mit ihren Gesundheitstipps und -geheimnissen erzählt sondern auch die wissenschaftliche Seite, die die Geheimnisse lüftet, erläutert. Aktuelle medizinische Forschungsergebnisse wurden zum Vergleich herangezogen. Trotz allem handelt es sich nicht um ein hochwissenschaftliches Buch, sondern es sich leicht verständlich, unterhaltsam, humorvoll und zugleich lehrreich geschrieben. Das wichtigste sind jeweils die Hinweise, wie der Leser daraus für sich selbst profitieren kann. Diese berücksichtigen die Möglichkeiten und Alternativen abhängig vom Wohnort, Lebensstil und Vorlieben der Leser. Es ist wirklich für jeden etwas dabei, der sich darauf einlassen möchte.

Fazit
Es handelt sich um ein gutes kurzweiliges Buch, aus dem der Leser viel Nutzen für seine eigene Gesundheit ziehen kann. Es bleibt jedem selbst überlassen, welche Tipps er annehmen und ausprobieren möchte und welche er vielleicht ein Leben lang beherzigen wird. Die wissenschaftlichen Erläuterungen sind einleuchtend und für Laien gut verständlich geschildert, so dass jeder selbst seine Schlüsse ziehen kann und in Zusammenhang mit eigenen Erfahrungen die passendsten Geheimnisse für sich entdecken kann.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar