Was Frauen wollen

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Was Frauen wollen

Mel Gibson (Hauptdarsteller). Warner Home Video 2001, DVD, € 3,99

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Was Frauen wollen

Inhalt
Nick Marshall ist Werbedesigner. In seiner Agentur arbeitet er überwiegend mit Frauen zusammen. Seine Ehe mit der 15-jährigen Alexandra hat nicht gehalten. Nick ist felsenfest davon überzeugt, dass er sich auf der Erfolgsspur befindet und kurz vor einer Beförderung steht. Sein Chef ist Dan Wanamaker. Von diesem hofft erzum Creative Director ernannt zu werden. Dann passierts. Eines Tages stellt ihm sein Chef Darcy Maguire vor und Nick ist fassungslos. Dan Wanamaker ist der Meinung, dass sie für Werbeaufträge für typische Frauenprodukte besser geeignet sei als Nick, denn bis dato hatte die Agentur in der Hinsicht nicht sonderlich punkten können.

Nick versucht sich an Epillierpflastern, Nylonstrümpfen und Nagellack

Darcy verteilt am Tage ihres Einstandes an alle Mitarbeiter ein Paket mit Epillierpflastern, Nylonstrümpfen und Nagellack sowie Hautcreme. Damit möchte sie ihre neuen Arbeitskollegen animieren sich von den Produkten inspirieren zu lassen. Wenngleich Nick auch sehr gefrustet ist probiert auch er die Produkte heimlich bei sich zu Hause aus. Da schneit seine Tochter plötzlich ins Badezimmer rein. Sie erwischt ihn zusammen mit ihrem Freund dort in Frauenkleidern stehend. Das bringt ihn dermaßen aus dem Konzept, dass er durch eine ungeschickte Bewegung auf einem Badekügelchen ausrutscht und in die mit Wasser gefüllte Badewanne fällt und sein Fön hinterher.

Seitdem kann Nick die Gedanken der Frauen lesen, die ihm begegnen. Erst ist er total perplex, dann bekommt er Angst. Nick ist völlig durcheinander und sucht eine Psychoanalytikerin auf. Doch auch sie kann nur staunen und weiß keine Erklärung. So hat Nick keine andere Wahl als sich in sein Schicksal zu fügen. Doch dann stellt er plötzlich fest, dass es gar nicht so schlecht ist, was ihm da widerfahren ist. Gerade bei seiner neuen Chefin Darcy bieten sich ihm dadurch Vorteile.
 
Fazit
Vor diesem Film war schon lange nicht mehr in einer Komödie zu sehen. Mit diesem Werk hat er sich dann direkt mit einer absoluten Spzeialisten dieses Genres zusammen getan, der Regisseurin . Sie dreht wohl die längsten Komödien, die es gibt. Wenn gleich es ihr aufgrund des Drehbuches auch nicht so gut gelingt wie in ihren anderen Werken den Film über die gesamte Zeit hervorragend zu halten, kann der Film aber dennoch absolut punkten. Hundert prozentig verlassen kann sie sich auf das komödiantische Talent ihrer für diesen Film gewählten Schauspieler.

spielt eher zurückhaltend. Mel Gibson überzeugt in erster Linie durch sein wechselseitiges Image. Vom Anfang bis zum Ende ist „Was Frauen wollen ein Feuerwerk an Gags doch auch die Romantik kommt keinesfalls zu kurz, wenn diese auch erst recht spät im Film zum Vorschein kommt.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Ein Kommentar to “Was Frauen wollen”

  1. hi schreibt:

    hi toller film =)

Schreiben Sie einen Kommentar