WAS IST WAS von Elmar Brümmer: Sport

Autorenwertung
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Ausstattung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne

WAS IST WAS, Band 49

Nikolai Smirnov (Illustrator). Tessloff 2010, Gebundene Ausgabe, 48 Seiten, € 0,84

Rezension von: AndreasRuedig | Rezensionsdatum:

von : Sport

Das Buch ist im Jahre 2006 im Tessloff-Verlag aus Nürnberg 2006 erschienen. Es ist 48 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Sport ist eine Freizeitbeschäftigung, die viele Menschen nicht nur interessiert, sondern auch zum Mitmachen anregt. Doch wer waren die ersten Sportler überhaupt? Was ist Extremsport?

Die beiden Autoren beschreiben die allgemeine Geschichte des Sports von der grauen Vorzeit bis heute. Sie gehen dabei auf die Herkunft so beliebter Sportarten wie Fußball, Hockey, Eishockey, Tischtennis, Boxen und Skifahren ein, um nur einige Beispiele zu nennen.

Doch auch vermeintliche Randthemen wie das Doping, berühmte Sportler, Olympia und Kommerz im Sport werden angesprochen.

Das Thema „Berufssport“ wird nicht explizit in einem eigenen Kapitel angesprochen. Was schon etwas bedauerlich ist, dann je nach Sportart – wie etwa Tennis, Reitsport oder Boxen, um mal solche zu nennen, die in dem Buch auch tatsächlich erwähnt werden – kann unternehmerische Selbständigkeit für einen Sportler schon eine Alternative sein.

Über die beiden Autoren

Sowohl Brümmer und Zeyer sind Sportjournalisten.

Über den Verlag

Ragnar Tessloff gründete den nach ihm benannten Verlag im Jahre 1956. Und zwar in Hamburg. Gab er anfangs amerikanische Comics wie „Tom & Jerry“ heraus, kamen im Laufe der Zeit Sachbücher hinzu. Die „WAS-IST-WAS“-Reihe gibt es seit 1961.

Was als Monatszeitschrift begann, sollte wegen des großen Erfolges – es gab vorher noch keine Sachbücher ausdrücklich für Kinder – die Buchform später hinzukommen. Tessloff hat hier offensichtlich eine Marktlücke geschlossen.

Über das Buch

Das Buch ist – was Seitengestaltung und Inhalt anbelagt – eine Mischung aus Fotos, Texten, farbig unterlegten Textblöcken, Glossars und farbig passenden Seitenhintergrund. Das vorliegende Buch macht so einen modernen Eindruck.

Was Schreibstil und Informationsgehalt anbelangt, ist das Buch durchaus für Kinder und Jugendliche geeignet, kann aber auch für Erwachsene als Einstieg in die jeweilige Materie genutzt werden. Was einfach nur heißen soll, daß die Ausführungen leicht verständlich geschrieben sind.

Weiterführende Literatur zu den einzelnen Sportarten gibt es dann in jeder gut sortierten Stadtbücherei.

Die Texte werden hier im Fließtext dargeboten. Die Bilder sind ergänzend beigefügt und dienen der Illustration.

Die Idee, Wissen für Kinder in dieser Form zu präsentieren, scheint sich durchgesetzt zu haben. Schaut man in Buchhandlungen bzw. öffentlichen Buchreihen nach, sind Bücher wie die was-ist-was-Buchreihe auch heute noch erhältlich.

Die Themenvielfalt ist sehr breit gefächert. Was darauf hindeutet, daß sie bei den Zielgruppen gut ankommen.

Ein Fazit

Das vorliegende Buch bietet einen guten Einstieg in das Thema „Sport“. Wer allerdings Informationen sucht, die über einen allgemeinen Einblick hinausgehen, wird schon zu tiefergehender Literatur greifen müssen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar