Wedding Date

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Liebe
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne

Wedding Date

Dermot Mulroney (Hauptdarsteller). Universum Film GmbH 2006, DVD, € 6,20

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Wedding Date

Die Brautjungfer
Kat Ellis hat ein Problem. Sie ist Single und hat eigentlich nur ihre Karriere im Kopf. Dann bekommt sie eine Einladung von ihrer Schwester Amy aus London. Amy hat vor, ihren Verlobten Edward Fletcher-Wooten zu heiraten und bittet Kat, ihre erste Brautjungfer zu sein. Kat sagt zu, ist aber nicht sehr begeistert.

Der Ex
Dann der Schock. Amy erzählt ihr, dass ihr Brautführer Jeffrey ist, Kats ehemaliger Verlobter. Kat ist entsetzt. Natürlich kann sie nun nicht ohne männliche Begleitung zur Hochzeit ihrer Schwester kommen, geschweige denn ihrem Ex gegenübertreten. Sie möchte, dass Jeffrey eifersüchtig auf sie wird, weil er sie damals einfach verlassen hat. Doch was tun?

Der Callboy
In der New York Times liest Kat einen Artikel über den Callboy Nick Mercer. Dabei beschließt sie, ihn zu buchen. Nicht für Sex sondern für die Reise nach England. Er soll ihren Freund spielen, damit sie nicht ohne Mann auftauchen soll. Nick, ein etwas arroganter Typ, möchte erst nicht. Doch dann geht er auf den Deal ein.

In London
Ihre Mutter heißt Nick und Kat herzlich willkommen. Kat bittet sie, ihnen getrennte Zimmer zu geben, da sie unter keinen Umständen mit Nick das Bett teilen will. Ihre Mutter allerdings denkt, dass Kat sie für spießig hält und lehnt es ab, die beiden zu trennen. Durch das Teilen des Zimmers kommen Kat und Nick sich näher und Kat verliebt sich in den Callboy.

Der Betrug
Kat findet heraus, dass Jeffrey während ihrer Beziehung eine Affäre mit Kats Schwester Amy hat. Sie ist erbost und möchte sich bei Nick ausheulen. Doch da erfährt sie, dass er es schon wusste und es ihr aber nicht gesagt hat. Kat ist furchtbar wütend auf Nick. Der verlässt das Haus und lässt die vereinbarte Gage zurück.

Wird die Hochzeit noch stattfinden, nachdem Edward von Amys Betrug erfährt? Und werden Nick und Kat zueinander finden?

Fazit
Die Geschichte ist nicht neu: Single-Frau bucht sich einen Mann für eine Familienfeier und verliebt sich in ihn. Hat man aber auch schon besser gesehen. Obwohl ich eigentlich mag ist er mir in diesem Film nicht wirklich sympathisch. Er bringt keine Emotionen rüber und man hat auch nicht den Eindruck, dass die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern nicht stimmt. Der Funke springt nicht wirklich über. Auch die Nebendarsteller überzeugen nicht. Eine seichte Komödie die mich nicht vom Hocker haut! Schade, hätte man mehr daraus machen können.

DVD-Specials
– Audiokommentar
– Entfernte Szenen
– Hinter den Kulissen
– „Ein Date mit Debra“
– Interviews mit Cast & Crew
– Internationale Trailer & TV-Spots
– Cast & Crew
– Bildergalerie

Kat Ellis –
Nick Mercer – Dermot Mulroney
Amy –
Edward Fletcher-Wooten –
TJ –
Jeffrey – Jeremy Sheffield
Victor Ellis – Peter Egan
Bunny – Holland Taylor
Woody – Jolyon James

Regie:

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar