Wenn es Abend wird auf dem Bauernhof

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Kreativität
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Faszination
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Kokoro | Rezensionsdatum:

Wenn es Abend wird auf dem Bauernhof von

Inhalt

Mauz ist eine kleine Katze auf einem Bauernhof. Eines Abends trifft sie beim Herumlaufen, nachdem schon alle Tiere ins Bett gegangen sind, den kleinen Hund Taps, der sich verlaufen hat und gern auf dem Bauernhof schlafen möchte. Die Katze zeigt ihm daher den Bauernhof; sie gehen in den Hühnerstall, zu den Kühen, in den Schuppen, den Ziegenstall, zum Teich zu den Fröschen und Enten, in den Gänsestall, zu den Schafen auf die Weide, zum Kaninchenstall, aber nirgendwo gibt es einen Platz zum Schlafen – die gefiederten Tiere haben Angst vor ihm, Taps wiederum hat Angst vor den Kühen, bei den Schafen, bei denen er gern bleiben würde, gibt es keinen Platz usw. Schließlich finden die Bauerskinder am Morgen beide Tiere nebeneinander gekuschelt schlafend in der Scheune im Stroh.

Eine schön gestaltete und mit Fragen unterlegte Kindergeschichte/Bilderbuch

Das Buch ist ein großes rechteckiges (221 mm x 262 mm) Hardcover und enthält insgesamt 30 Seiten, wobei jede Doppelseite ein großes Bildthema (also bspw. Ziegenstall, Ententeich usw.) enthält. Auf 26 Seiten gibt es einen kurzen Text mit der oben genannten Geschichte und einen abschließenden Fragen für die Kinder (z.B. wieviele Mäuse verstecken sich vor der Katze, wieviele Ziegen tragen Hörner). Die erste Doppelseite, auf der Coverrückseite zeigt einen Ausschnitt aus dem Bauernhof mit Traktor und Anhänger, auf der zweiten Doppelseite, die nochmals den Buchtitel, Autor und Zeichner enthält, zeigt die Bauersfamilie beim Abendbrot, und auf der letzten Doppelseite, nach dem Ende der Geschichte wird gezeigt, daß für die Familie ein neuer Tag beginnt: die Kinder stürmen aus dem Haus (in die Schule?), der Vater fährt wieder Traktor und die Mutter holt Wasser zum Putzen.

Die Zeichnungen sind wunderschön, sehr detailliert und anschaulich gestaltet, ohne, daß die Seiten zu überladen sind. Die Texte auf jeder Doppelseite sind nicht zu kurz und nicht zu lang, so daß die Eltern trotz der hohen Seitenzahl die Geschichte dennoch bspw. abends vor dem Schlafengehen gut vorlesen können. Die Fragen am Ende jeder Seite können dabei mit „bearbeitet“ werden oder auch nicht – je nach dem, wieviel Zeit ist und auch wie alt das Kind ist.

Das Buch wird verlagsseitig ab 3 Jahren empfohlen, ist aber schon ab 2 Jahren durchaus gut verständlich. 

Vor- und Nachteile des Buches

Insgesamt ist das Buch absolut zu empfehlen, nachfolgend sollen jedoch einige Aspekte herausgehoben werden und auch einige Schwächen aufgezeigt werden:

Positiv:

  • Die Fragen am Ende jeder Seite beziehen sich auf das Bild und regen die Kinder an, sich dieses noch einmal unter einem anderen Aspekt anzusehen, Dinge nachzuzählen und auf Details zu achten
  • Die kurzen Texte eignen sich sehr gut zum Vorlesen, ohne daß es zu lange dauert
  • Die Lösungen zu den Fragen sind auf der letzten Doppelseite aufgeführt

Schwächen des Buches:

  • Leider passen die Geschichte bzw. Texte teilweise nicht gut zu den Bildern: so wird bspw. auf der ersten Seite beschrieben, daß die Tiere schlafen gehen, bspw. die Schweine, die sich ins Stroh legen und die Hühner, die im Stall gackern. Tatsächlich jedoch sind Kühe und keine Schweine zu sehen, und die Hühner laufen sogar noch im Hof herum. Es wäre ein Leichtes gewesen, dies auch so zu beschreiben.
  • Der Hund zeigt viel Angst – bspw. bei den Kühen oder im Schuppen – für Kinder wäre es sicherlich pädagogisch sinnvoller, daß er Hund zwar neugierig und vorsichtig ist, aber nicht vor dem „dunklen Schuppen und den Gespenstern“ Angst hat.
  • Die zweite Seite mit der Szene des Abendessens der Bauersfamilie sowie die letzte Szene beim Tagesanfang sind wunderschön, doch leider ohne Text, diese hätte man sehr gut in die Geschichte einbeziehen können. Natürlich können die Kinder oder Eltern die Seiten auch so einbeziehen, aber ein kurzer Text mit einer Einleitung und einem Schluß wären sehr vorteilhaft für das Buch.

Fazit

Das Buch macht Kindern viel Spaß und fasziniert sie, die Fragen regen an, mehr herauszufinden, so daß es trotz der genannten Schwächen aufgrund der vielen Vorteile sehr empfehlenswert ist. Hinzu kommt bei einem Preis von 5,95 Euro ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar