Wildlife Park 3

Autorenwertung
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Atmosphäre
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Umfang
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Kampagne
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Wildlife Park 3

Wieder mal wurde ein deutsches Spiel veröffentlicht und es kommt aus Mainz. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen, denn auch Anno 1404 kam aus Mainz. Aber anders als bei Anno wird sich bei Wildlife Park 3 um Elefanten und Löwen gekümmert. Doch als der Manager des Zoos sollten sie sich auch um die Wärter und um die Deko kümmern. Kurz gesagt, sie haben die Kontrolle über den kompletten Zoo.

Grafik:
In Wildlife Park 3 sind die Tiere wirklich sehr hübsch geworden, denn es sind alle Details zu sehen und das beste, die Tiere sind immer in Bewegung. Das fand ich doch schon sehr gut und schön zum betrachten. Leider muss man nur sagen, das die Texturen des Spiels sehr matschig geworden sind und das die Framerate bei vollen Parks sehr schnell die Leistung des Computers nach unten zieht. Sehr hässlich sind auch die Anzeigen geworden.

Sound:
Die Musik ist unaufdringlich und daher recht gut geworden, doch man vergisst sie auch schnell wieder. Die Parkgeräusche versetzen den Spieler schon in den Zoo hinein und machen das ganze etwas authentischer. Die Missionen der Kampagne haben extra Stimmen, die aber sehr schnell die Stimmung wechseln und das beim erzählen. Auch die Tiere machen immer dasselbe Geräusch und werden sehr schnell langweilig.

Atmosphäre:
Wildlife Park 3 hat einen sehr hohen Zuguck-Spaß. Die Tiere sehen wirklich gut animiert aus und die Besucher sind richtig wuselig geworden. Nur hat mich die doch sehr kindische Präsentation gestört, da das Spiel eigentlich für Erwachsene ausgelegt ist.

Umfang:
Die Kampagne des Spiel ist recht lang und umfässt 20 Missionen. Es gibt auch 20 unterschiedliche Terrains zu bebauen, diese haben immer wieder einen anderen Namen und sind vertretend für die Eigenschaften von Ländern. Daher gibt es verschiedene Klimazonen und dort auch verdammt viele Tierarten zu sehen. Daher ist der Umfang des Spiel wirklich sehr gut.

Kampagne:
Jede Mission von Wildlife Park 3 erzählt eine kleine Geschichte. Der eigene Heimatpark ist der eigentliche Mittelpunkt der ganzen Kampagne aber leider wird das Spiel beim Fortschritt in der Kampagne zum Selbstläufer und erfüllt die Missionsziele schon automatisch.

Fazit:
Ich habe erwartungsvoll auf diesen Titel gewartet und meine Freundin tat dasselbe. Ich finde diesen Titel nicht so gut, da es nach einiger Zeit einfach langweilig wird. Man hat nur 10 Tierrassen zu Beginn und es dauert Ewigkeiten bis neue hinzukommen. Dieses Spiel ist auch etwas zu kindisch geworden und sollte eher auf ein erwachseneres Niveau geholt werden, da sonst sehr viel vom Charme verloren geht.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar