Wolf Future: A Young Adult Werewolf Romance

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Cover
    ein Buchkein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Wolf Future: A Young Adult Werewolf Romance –

 

Inhalt

 

1. Emily’s Anger

Emily bringt den schwer verwundeten Jared zu Heran, der sich um seine Wunden kümmert. Dann verschwindet sie wieder. Als Jaden aufwacht geht er sofort los und sucht Emily.

Unterdessen passt Ruby Emily ab und erklärt ihr, dass sie sich von Jared fern halten solle, weil sie seine rechtmäßige Freundin ist und sie heiraten werden. Emily ist fertig mit den Nerven und geht zurück zum Hotel, wo Jared ihr mittlerweile eine Nachricht gelassen hat, die erklärt, dass er nichts mit Ruby hatte.

Emily ist so wütend auf Ruby, dass sie sich versehentlich in einen Wolf verwandelt und Ruby jagt. Doch sie findet nicht Ruby, sondern ein hilfloses Mädchen, was Ruby ähnlich sieht. Doch in diesem Moment ist es Emily egal, wer ihr Opfer ist. Ihre Wolfsform hat die Kontrolle übernommen und will nur noch Fleisch und Blut schmecken.

 

2. Safe Together

Jared konnte Emily noch gerade davon abhalten, das fremde Mädchen in Stücke zu zerreißen. Er hat sie zurück gebracht in ihr Hotel. Dort erholen sie sich und machen schließlich eine Einkaufstour. Alles könnte so schön sein, wenn sie nicht plötzlich auf Argo, den bösen Werwolf, der sie schon mehrmals versucht hat umzubringen, treffen würden.

 

3. Burning

Emily und Jared gehen shoppen – noch ein bisschen Normalität erleben vor ihrer schwierigen Mission. Doch im Shoppingcenter bricht plötzlich ein Feuer aus. Jared schickt Emily nach draußen und bleibt selbst noch drin, um Menschen zu retten. Draußen angekommen trifft Emily jedoch auf Finlay, der sie zu sich einlädt. Emily geht mit ihm und küsst ihn sogar – doch sie merkt schnell, dass es falsch ist. Ihr geliebter Jared ist im brennenden Kaufhaus und rettet Menschen und sie küsst einen anderen?

 

4. Despair at Departing

Emily ist geschockt von ihrem Verhalten Finlay gegenüber und fühlt sich schuldig. Sie geht zu Heran, um Jared zu sehen. Jared ist verwundet nach dem Brand, es geht ihm aber so gut, dass er abends seine Mission ausführen will. Doch vorher bringt er Emily noch zum Bahnhof, wo sein Großvater Joe auf sie wartet. Joe soll Emily nach Hause begleiten, weil es in Paris zu gefährlich für sie sei. Erst jetzt erkennt Emily, wie sehr sie Jared wirklich liebt und sie fleht Joe an, sie gehen zu lassen, sodass sie Jared  helfen kann…

 

5. The Serum

Jared und Emily sind wieder vereint und versuchen gemeinsam, ihre Mission zu erledigen und das Serum zu beschaffen. Doch obwohl sie unerwartet Hilfe vom Feind bekommen, ist es trotzdem lebensgefährlich, den mystischen Wächter zu überlisten… Werden sie es schaffen? Und falls ja, wer wird das Serum nehmen und zum Mensch werden können?

 

Fazit

Der letzte Teil der Reihe war nicht schlecht. An die vielen Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Am Ende gibt es noch eine Überraschung, mit der niemand gerechnet hat. An sich war die Reihe ganz okay, aber nochmal lesen würde ich die Bücher nicht… Die Spannung und Romantik hat größtenteils gefehlt und bis auf einen Überraschungsmoment war ziemlich klar, was passieren würde…

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar