Zeus und Roxanne

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Zeus & Roxanne

Steve Guttenberg (Hauptdarsteller). Concorde Video 2004, DVD, € 99,85

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Zeus und Roxanne

Inhalt
Zeus ist ein struppiger Vierbeiner und total aufgedreht. Roxanne ist ein Delphinmädchen die sich fröhlich von den Wellen des Ozeans treiben lässt. Obwohl sie beide unterschiedliche Sprachen sprechen, können sie sich miteinander verständigen. Zeus´s Besitzer sind Terry Barnett und sein Sohn. Roxanne gehört der Meeresbiologin Mary Beth Dunhill. Sie liebt ihren Job über alles. Eines Tages werden Terry Barnett und sein Sohn die neuen Nachbarn von ihr und ihren beiden Töchtern. 

Als blinder Passagier an Bord
Als Zeus an einem Tag bei Mary Beth die Fotos von Roxanne sieht hat diese es ihm sofort angetan. So folgt er ihr einfach kurzerhand und geht als blinder Passagier an Bord. Zunächst ist Mary Beth ganz schön sauer, doch dann merkt sie, dass die Kommunikation zwischen Roxanne und Zeus trotz der unterschiedlichen Sprachen für sie der Durchbruch sein könnte, im Hinblick auf ihre wissenschaftliche Arbeit. Weiterhin ist ihr auch klar, dass ihr Rivale Dr. Claude Carver nichts von ihrer Entdeckung erfahren darf. Er spinnt eine  Intrige nach der anderen gegen sie. Zeus darf von nun an jeden Tag seine Roxanne besuchen. Nicht nur zwischen Zeus und Roxanne entwickelt sich eine Freundschaft auch die beiden Besitzer kommen sich näher.

Dies bleibt auch Terry´s Sohn und Mary Beth´sTöchtern nicht verborgen, die dies mit Wohlgefallen beobachten.  Sie können sich nichts schöneres vorstellen als das aus  beiden Familien eine werden würde. Doch dann kommt es zu Missverständnissen und die Eltern trennen sich wieder und Terry zieht mit seinem Sohn wieder in die Stadt. Zeus aber hält es vor Sehnsucht nach seiner Roxanne nicht aus und läuft weg und auch Terry vermisst Mary Beth sehr doch kämpft er zunächst einmal dagegen an. Als er dann aber merkt, dass Zeus weg ist bzw. Mary Beth ihn anruft, dass Zeus bei ihr sei, macht er sich mit seinem Sohn auf um den Hund zurückzuholen und Mary Beth und er sperchen sich aus. So wird dann doch noch alles gut und beide Familien sind vereint.

Fazit
George Miller, der Regisseur des Films schuf mit Zeus und Roxanne einen unterhaltsamen Tierfilm in dem weder Romantik, Zwischenmenschliches, Humor, Witz und Charme fehlen. Also das rundum Paket eines Filmes. Die schauspielerischen Leistugen der Darsteller können überzeugen und wirken weder überzogen noch aufgesetzt. Herzerfrischend und natürlich wirken sowohl die Kinder als auch die beiden Tiere. Der Mittelpunkt des Films bildet die Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Zeus und Roxanne ist eine unterhaltsame Komödie für dessen Humor alleine schon mit seinen flotten Sprüchen sorgt. Die nötige Prise Romantik gibt dem Film noch etwas mehr. Nach vielen Irrungen und Wirrungen und Höhen und Tiefen gibt es dann auch ein Happy End.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar