Zum Glück geküsst

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Zum Glück geküsst

Inhalt
Ashley Albright arbeitet in New York in einer Werbeagentur und hat eigentlich immer Glück. Verlässt sie das Haus ohne Regenschirm wird das Wetter direkt besser. Außerdem gewinnt sie im Lotto. Dann findet ein Maskenball statt und sie lernt Jake kennen und küsst ihn. Danach wird alles anders. Ashley hat seitdem nur noch pech Jake dagegen ist vom Glück verfolgt. Ihm und seiner Band winkt ein Plattenvertrag. Ashley hingegen verliert nicht nur als wenn das nicht genug wäre, ihre Arbeit sondern auch gleichzeitig noch ihre Wohnung.

Glück nach Kuss
Sie ahnt, das kann nur mit Jake zu tun haben und beginnt ihn zu suchen, damit sie sich wieder küssen und Ashley so wieder ihr Glück zurückbekommt. Doch sie weiß ja gar nicht wie Jake aussieht und küsst sie auf der ein oder anderen Party gleich mehrere Männer in der Hoffnung Jake sei darunter. Jedes Mal, wenn sie einen Mann geküsst hat, kauft sie sich ein Rubbellos um zu sehen ob sie ihr Glück wieder hat. Eines Tages trifft sie dann tatsächlich Jake wieder und küsst ihn. Dann gibt es Probleme auf seinem Konzert und Ashley hat ein schlechtes Gewissen.

Deshalb küsst sie ihn erneut damit sie ihm ihr Glück ein zweites Mal schenken kann. Nach diesem Kuss will sie erstmal die Stadt verlassen. Jake aber kann und will nicht mehr ohne sie leben. Er sucht sie und findet sie dann letztendlich auch am Grand Central Terminal. Dort gesteht er ihr dann seine Liebe und das sie ihm so viel mehr bedeutet als alles Glück.    

Fazit
Wieder einmal   in iner Paradeerolle. Nicht nur die lustige Idee auch die sympatischen Charaktere lassen diesen Film punkten. In diesem Film vereinen sich Charme, Romantik und Witz und machen den Film zu dem was er ist. Diese Basispunkte gemeinsam mit als Schauspielerin geben dem Film dann letzendlich die entsprechende Note. Da kommt keine Langeweile auf. Vom Anfang bis zum Ende ist er durchweg amüsant und fesselnd. Neu ist die Grundlage des Filmes nicht, spielte doch bereits in Freaky Friday eine derartige Rolle.

Die Wahl der Band MyFly in dem Film war eine sehr gute Entscheidung denn die heizen mit ihrer Musik richtig ein. Zum Glück geküsst ist eine romantische Komödie fehlt es aber an der nötigen Portion Romantik. Alleine schon durch den Maskenball hat der Film etwas von Aschenputtel. Märchenhafte Elemente sind zur Genüge vorhanden. Leider sind die einzelnen Szenen und das Ende sowieso recht vorhersehbar.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar