Zurück zu Dir

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Zurück zu Dir

David Duchovny (Hauptdarsteller). Twentieth Century Fox 2006, DVD, € 16,50

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Zurück zu Dir

Inhalt
Bob Rueland ist verheiratet mit Elizabeth. Er ist ein Architekt und sie Tierärztin. Beide leben in Chicago. Elizabeth arbeitet in einem Zoo. Elizabeth kann dort als Einzige mittels Handzeichen mit einem lebenden Gorilla kommunizieren. Eines Tages als Elizabeth bei einem Autounfall stirbt, wird ihr Herz zur Transplantation freigegeben. Zunächst einmal flüchtet sich Bob vor Trauer in seine Arbeit und stürzt sich geradezu in sie hinein.

Dasselbe Herz
Grace Briggs erhält das Herz von Elisabeth, das es ihr ermöglicht, endlich seit ihrer Kindheit an ein normales Leben führen zu können. Eines Tages lernt sie Bob kennen. Beide ahnen aber nicht, dass Grace diejenige ist, die das Herz seiner verstorbenen Frau nun in sich trägt. Vor dem ersten Treffen der beiden besucht Bob den Gorilla. Dieser kommuniziert mit denselben Handzeichen mit ihm wie er es sonst mit Elizabeth gemacht hat.

Grace und er kommen sich näher. Er ist sowohl von ihr wie auch ihrer Familie angetan. Doch als Bob dann erfährt, wer Grace ist beendet er die Beziehung. Aber da kennt er ihre Familie schlecht. Grace ist danach nach Rom gereist. Dies war schon immer ein großer Wunsch von ihr und Bob reist ihr nach. Am Ende kommen dann beide zusammen.

Fazit
Der Film geht ans Herz und ist einfach nur rührend, teilweise sind auch witzige Szenen zu finden und einfach nur schön. Die Handlung bzw. die Geschichte ist zwar einfach aber toll aufgemacht und ein wenig auf altmodisch gemacht und hinreissend und bezaubernd. Der Film hat etwas Märchenhaftes. Er bietet alles was ein Märchen braucht. Zwei sich Liebende. Das Happy End als der Prinz sein Aschenputtel, dass davon gelaufen ist wieder findet. Bonnie zeigt die große wahre Liebe als Märchen.

Mitten ins Schwarze hat sie auch bei der Wahl der Darsteller getroffen. Seine Leinwandpräsenz ist nicht groß genug um alleine den Film zu tragen. An seiner Seite daher als Grace und auch James Belushi, Joely Richards sind mit von der Partie. So gelingt auch ihm der Wechsel zwischen Komik und Tragik. zeigt hier dass sie auch als Komödiantin Talent hat. Am allerwichtigsten ist für den Film aber um zu überzeugen, die richtige Chemie zwischen den Schauspielern. Diese ist brilliant und wirkt absolut real. spielt an der Seite von James Belushi ebenfalls toll seine Frau und setzt auch die Rolle als beste Freundin toll um

Der Film hat alles was es zu einem guten Film braucht. Sehr ergreifend sind auch die Trauerszenen nach dem Tod von Elizabeth.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar