Geschichte

Thomas Seibel: Bad Wildungen

Thomas Seibel: Bad Wildungen Wachsen und Wandel

Das Buch ist im Jahre 1999 Sutton Verlag aus Erfurt erschienen. Es ist 128 Seiten dick und gehört zu der Buchreihe „Die Reihe Archivbilder“.

Die Inhaltsangabe

Bad Wildungen kann heute auf eine über 750jährige Geschichte zurückblicken. Der Ort wird zwar schon seit dem 16. Jahrhundert zu Kurzwecken; den Aufschwung brachte aber erst das 19. Jahrhundert. Im Jahre 1906 erhielt der Ort …

… weiterlesen

Die Geheimwissen Box

Die „Geheimwissen-Box“ ist im Verlag C. H. Beck erschienen. Sie vereinigt darin 5 Werke aus der Reihe „Wissen in der Beck`schen Reihe“. Es handelt sich dabei um die Bücher „Die Rosenkreuzer“ von Roland Edighoffer, „Die Freimaurer“ von Helmut Reinalter, „Die Ketzer“ von Christoph Auffahrth, „Hexen“ von Wolfgang Behringen und „Die Inquisition“ von Gerd Schwerhoff.

In der Box ist auch ein sechstes Buch enthalten. Es heißt „Von …

… weiterlesen

Wulf D. Wagner: Das Königsberger Schloß

Wulf D. Wagner / Heinrich Lange: Das Königsberger Schloß Eine Bau- und Kulturgeschichte Band 2 Von Friedrich dem Großen bis zur Sprengung (1740 – 1967/68) Das Schicksal seiner Sammlungen nach 1945

Das Buch ist im Jahre 2011 Von der Stadtgemeinschaft Königsberg (Pr) im Verlag Schnell & Steiner herausgegeben worden. Es ist mit 608 Seiten sehr dick geraten, was für den Verlag aus Regensburg schon sehr ungewöhnlich …

… weiterlesen

Andreas Schmetzstorff: Joseph Weißenberg

Andreas Schmetzstorff: Joseph Weißenberg (1855 – 1941) Leben und Werk

Das Buch ist im Jahre 2006 im Schneider Verlag Hohengehren aus Baltmannsweiler erschienen. Mit 535 Seiten ist es doch sehr umfangreich geraten.

Die Inhaltsangabe

Joseph Weißenberger ist nicht nur als Gründer der heutigen Johannischen Kirche, sondern auch als Schulgründer und Erbauer der Friedensstadt in die Kirchengeschichte eingegangen. Sein „umfangreiches soziales Werk und sein Einsatz für ein tatkräftiges Christentum …

… weiterlesen

Michael H. Sprenger: Philipps-Universität Marburg

Michael H. Sprenger / Klaus Walter: Die Philipps-Universität Marburg Eine Geschichte in Bildern

Das Buch ist im Jahre 2002 im Sutton-Verlag aus Erfurt erschienen. Es ist 128 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Andere Städte haben eine Universität. Marburg ist eine Universität. Dieser Spruch stammt zwar aus dem 19. Jahrhundert. Nach Angaben der Inhaltsangabe auf dem hinteren Buchdeckel soll er aber auch heute noch gelten. 82.000 Einwohner zählt die Stadt …

… weiterlesen

Volle Pulle

Der Fußballer Uli Borowka war Nationalspieler, Deutscher Meister, Europapokalsieger. Und er war zu dieser Zeit bereits Alkoholiker. Die kürzlich typisch feinfühlige (Ironie) Schlagzeile in der Bild-Zeitung von den Saufeskapaden in der Bundesliga war eine simple Werbemaßnahme für Borowskas Autobiographie, die unter dem Titel „Volle Pulle  – Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker“ im Edel-Verlag erschienen ist.

Borowka spielte in der Bundesliga für Borussia Mönchengladbach und Werder …

… weiterlesen

Der aufrechte Gang: Eine Geschichte des anthropologischen Denkens

Kurt Bayertz: Der aufrechte Gang: Eine Geschichte des anthropologischen Denkens

Nicht biologisch, nicht gut

Was praktische Philosophie – im Vergleich zu theoretischer – wohl sein mag? In Münster hat Kurt Bayertz jedenfalls einen so genannten Lehrstuhl inne und versucht sich vor allen Dingen in bioethischen und anthropologischen Fragen einzubringen. Zusammenfassend ist er also der Experte für philosophische Anthropologie, die er in seinem neusten Werk Der aufrechte Gang …

… weiterlesen

Homer: oder Die Geburt der abendländischen Dichtung

Thomas Szlezak: Homer: oder Die Geburt der abendländischen Dichtung

Aller Anfang ist episch

Während die Griechen und Deutschen in Zeiten der Eurokrise den moralischen und ökonomischen Disput aufrecht erhalten, gibt es nur noch eine Bastion, die das deutsch-griechische Verhältnis, ja überhaupt das Weltbild Griechenlands, nicht erschüttern kann: die kulturellen Leistungen antiker Schriftsteller und Naturphilosophen. Oben an als Zeus unter den Heroen steht Homer, dem Thomas Szlezak eine …

… weiterlesen

Peter Bley: 125 Jahre Berlin-Dresdner Eisenbahn

Peter Bley: 125 Jahre Berlin-Dresdner Eisenbahn Berlin – Zossen – Elsterwerda – Dresden

Das vorliegende Buch wurde im Jahre 1999 Alba Verlag Düsseldorf veröffentlicht; 168 Seiten ist es dick.

Die Inhaltsangabe

Berlin war schon die Hauptstadt und uneingeschränkte Metropole des Königreichs Preußen und des Deutschen Kaiserreichs, bevor sie die Hauptstadt im demokratischen Deutschland wurde. Im Sommer 1875 erhielt sie eine neue Verbindung zu der sächsischen Residenzstadt Dresden – …

… weiterlesen

Heribert Griesenbrock: Franziskanerkloser St. Anna

Heribert Griesenbrock: Franziskanerkloster St. Anna Dorsten
Das Heft ist im Jahre 1988 im Verlag Schnell & Steiner, München, erschienen. Er ist 16 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe
Dorsten ist eine kleine Stadt am nördlichen Rand des Ruhrgebietes. Am Rande der örtlichen Innenstadt liegt etwas unscheinbar und unauffällig das Franziskanerkloster, zu dem auch eine Marienkapelle sowie eine modern gestaltete, aber hübsch anzusehende Klosterkirche gehört.

Über den Verlag
Der Verlag, der damals noch …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 25 26 27 >