Geschichte

Ralph Tuchtenhagen: Geschichte der baltischen Länder

Ralph Tuchtenhagen: Geschichte der baltischen Länder
Das Buch ist im Jahre 2005 Verlag C. H. Beck München erschienen. Es ist 128 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe
Lettland, Litauen und Estland sind heute die drei Ländern, die das Baltikum. In ihrer langen Geschichte gehörten sie zu Rußland genauso wie zu den skandinavischen Ländern Dänemark und Schweden. Erst im 20. Jahrhundert begann die Phase der Unabhängigkeit. Von der Monarchie über die …

… weiterlesen

Mechthild Becker: Marktoberdorf

Mechthild Becker: Marktoberdorf; Sutton Verlag Erfurt 2002

Das Buch ist im Jahre im Sutton-Verlag aus Erfurt erschienen. Es hat einen Umfang von 128 Seiten.

Die Inhaltsangabe

Marktoberdorf ist eine Kreisstadt in Bayern mit rund 16.000 Einwohnern. Seine Geschichte läßt sich bis ins 8. Jahrhundert zurückverfolgen. Die letzten 100 Jahre werden hier mittels Fotographien beschrieben.

Der Ort, sein Aussehen und seine Infrastruktur stehen hier aber nicht unbedingt im Vordergrund. Es …

… weiterlesen

Lukas Clemens: Geschichte von Rheinland-Pfalz

Lukas Clemens & Norbert Franz: Geschichte von Rheinland Pfalz
Das Buch ist im Verlag C. H. Beck aus München erschienen. Das war im Jahre 2010; es ist 128 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe
Rheinland-Pfalz ist auf den ersten Blick ein Ergebnis des Zweiten Weltkrieges. Von Besatzungsmächten wurden hier Regionen zu einem neuen staatlichen Gebilde zusammengefügt, die keinerlei gemeinsame Wurzeln hatten.

Daß Rheinland-Pfalz trotzdem kein geschichtsloses Bindestrich-Bundesland ist, zeigt das vorliegende …

… weiterlesen

Henner Fürtig: Kleine Geschichte des Irak

Henner Fürtig: Kleine Geschichte des Irak Von der Gründung 1921 bis zur Gegenwart
Das Buch wurde im Jahre 2003 im Verlag C. H. Beck, München, veröffentlicht. Es ist ausreichende 171 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe
Der Irak ist das frühere Mesopotamien, das Zweistromland. Der Irakkrieg des George W. Bush führte ihn uns in Westeuropa wieder ins allgemeine Bewußtsein. Mit reichen Ölvorkommen gesegnet, ließen wechselnde Staatsformen, Umstürze, Interventionen der Supermächte …

… weiterlesen

Ian Morris – Wer regiert die Welt

Atemanhalten zum großen Sprung – doch zu kurz
Wer regiert die Welt? – Geld, Freimaurer, Rothschild oder Apple? Dieser Frage geht der Althistoriker und Archäologe Ian Morris in seinem neuen gleichnamigen Werk nach. Nicht weniger als einen Paukenschlag mit weltveränderndem Ausmaß hat sich Morris vorgenommen. Vorschusslorbeeren erhält er von seinen Zunftgenossen: David Landes („Wohlstand und Armut der Nation“) und Jürgen Osterhammel („Die Verwandlung der …

… weiterlesen

Robert Merle – Der Tod ist mein Beruf

Die Präambel zu Jonathan Littells – Die Wohlgesinnten
Inspiriert von den Tagebuchaufzeichnungen von Rudolf Höß, dem Lagerkommandanten von Auschwitz vollendete Merle ein einmaliges Zeugnis. Er schildert die Verbrechen des Holocausts aus Sicht der Täter und dazu in einer Nüchternheit und Abgeklärtheit, die der Littells in nichts nachsteht. Doch im Vergleich zu Littell stellt er dem Leser nicht die Frage: was hätten sie getan, sonder …

… weiterlesen

Jonathan Littell – Die Wohlgesinnten

Perversität – Authentizität – Absurdität
Claude Lanzmann nannte sein Werk nicht glaubwürdig, doch erklimmt seine fiktive Erzählung des SD-Offiziers Max Aue alle Bestsellerlisten: Jonathan Littells – Die Wohlgesinnten! Im Februar 2008 erschien das Werk mit 1.400 Seiten auch in Deutschland. Bis dahin hatte Littell bereits den renommierten Prix Goncourt erhalten, den er schlichtweg ablehnte.

Jahrelange Vorbereitung
Le Monde bezeichnete sein Werk als eines der …

… weiterlesen

Hans Woller: Die Loritz-Partei

Hans Woller: Die Loritz-Partei Geschichte, Struktur und Politik der Wirtschaftlichen Aufbau-Vereinigung 1945 – 1955

Die Deutsche Verlagsanstalt aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart hat das Buch 1982 herausgegeben; 232 Seiten ist es dick.

Hier liegt Band 19 der Studien zur Zeitgeschichte vor, die vom Institut für Zeitgeschichte herausgegeben werden.

Das Buch ist die stark gekürzte und überarbeitete Version einer Dissertation, die der Autor im Wintersemester 1979/1980 an der Philosophischen …

… weiterlesen

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

Neil MacGregor: Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

Für Positivisten die wirkliche Geschichte
Zurück zu den Ursprüngen, möchte man meinen, wenn man die Hörbuchfassung des schon nach wenigen Wochen als Meisterwerk geprieseneren Buches Die Geschichte der Welt in 100 Objekten in den CD- oder MP3-Player einlegt. Denn ursprünglich war die Konzeption dieser populärwissenschaftlichen Narration für das Radio der britischen BBC angelegt und wurde erste später als …

… weiterlesen

Antje Fenner: Das erste deutsche Fräuleinwunder

Antje Fenner: Das erste deutsche Fräuleinwunder Die Entwicklung der Frauenleichtathletik in Deutschland von ihren Anfängen bis zum Jahr 1945

Das Buch wurde im Jahre 2001 im Ulrike Helmer Verlag aus Königstein veröffentlicht. Es ist 344 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Stabhochsprung. Speerwerfen. Kugelstoßen. Hammer- und Diskuswerfen. Die Lauf- und Geherwettbewerbe. Weit-und Dreisprung. Sie seien hier stellvertretend für die Disziplinen genannt, die in der Leichtathletik betrieben werden. Und zwar heute …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 25 26 27 >