Kultur

Unterwegs in Marokko

Unterwegs in Marokko – Reiseroman von Karl Plepelits

Eigentlich ist er seiner Veronika treu ergeben – eigentlich…
So beginnt ein amüsanter Reiseroman mit dem Reiseleiter Paul, der Marokko, das Reisen und die Frauen liebt.

Inhalt:
Als kleiner Junge lernt Paul kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs im österreichischen Vorarlberg ein „Marokkanerle“ kennen. Sie heißt Veronika und wird seine erste Geliebte.
Nachdem Paul, inzwischen erwachsen geworden, seine Tätigkeit als Lehrer …

… weiterlesen

Hamborner Bürgerverein: Hamborn

Hamborner Bürgerverein (Herausgeber):  Havenburn Hamborn Duisburg-Hamborn Geschichte und Geschichten

Das Buch ist im Jahre 1979 im Walter Braun Verlag aus Duisburg herausgekommen. Er umfaßt 240 Seiten.

Die Inhaltsangabe

Hamborn ist ein Stadtteil Duisburgs nördlich der Ruhr, der seit 1929 zu Duisburg gehört. Er bildet sogar einen eigenen Stadtbezirk. Sieglinde Gottlob-Schnabbe und Helmut Wieczorekt haben das vorliegende Buch zusammengestellt. Zuerst einmal stellt ein kurzer Text die Geschichte des …

… weiterlesen

Emirate fürs Handgepäck

Emirate fürs Handgepäck – Dubai und Abu Dhabi, Herausgeber Lucien Leitess

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) treten mit monumentalen Hochhäusern, futuristischen Hotelbauten, Modernität, Glanz und Glitzer auf und ziehen die Besucher damit an. Ihr Reichtum stützt sich auf die Ölausfuhr und wenn der Ölstrom versiegt, setzt man auf Tourismus und Handel.

Dass die Emirate auch andere, den meisten Besuchern, verschlossene Gesichter haben, ist den wenigsten bekannt. Mit …

… weiterlesen

African Queen – ein Abenteuer

African Queen – ein Abenteuer von Helge Timmerberg

Inhalt

Der Deutsche Helge Timmerberg reist mit seiner österreichischen Freundin Lisa, in die er frisch verliebt ist, nach Malawi. Sie arbeitet dort für drei Monate in einer Lodge anstatt für ein Jahr, wie sie es geplant hatte, bevor sich die beiden kennen lernten und sie seine Gefühlswelt zu beherrschen begann.

Kurztrip nach Burkina Faso und Senegal

Nach einem kurzen beruflichen Aufenthalt …

… weiterlesen

Die Mechanik des Himmels

Die Mechanik des Himmels – Tom Bullough

Vom Hörrohr zum Fernrohr

Adjektive sind laut Sprachvatikan und Ausdrucksgöttern sparsam und möglichst als geschickte Tupfer im Text einzusetzen.

Diametral, nahezu verschwenderisch, geht Tom Bullough mit den attributiven Farbklecksen um, wenn er die Landschaft, die Städte, die Menschen und das Leben an sich ausführlich und in aller Tiefe in seinen Romanen seziert.

Geboren in Wales, studiert in London, gearbeitet unter anderem in …

… weiterlesen

Archäologie

Archäologie. 50 Klassiker: Die wichtigsten Fundorte und Ausgrabungsstätten von Wolfgang Korn (Autor)

Autor

Wolfgang Korn ist als Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor bekannt geworden. Er wurde 1958 geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach dem Abitur hat er Geschichte, politische Wissenschaften und Journalistik studiert. Schon 1992 ist er den Schritt in die Freiberuflichkeit gegangen und hat sich als Wissenschaftsjournalist selbständig gemacht.

Er schreibt für Die Zeit, Weltwoche, NZZ, Bild …

… weiterlesen

Rose Ausländer: Mein Venedig versinkt nicht

Rose Ausländer: Mein Venedig versinkt nicht

Das Buch ist im Jahre 1982 im S. Fischer Verlag Frankfurt am Main erschienen.

Eine Inhaltsangabe

Hier liegt einer der späten Gedichtbände der Ausländer vor. Die darin enthaltenen Werke bieten Erinnerungen an ihr eigenes Leben sowie „die Angst vor dem Tod zur falschen Zeit und von falscher Hand, Hoffung von Sinn und Glück schon im Diesseits und die ruhige Gewißheit, daß der …

… weiterlesen

Postlagernd Algier

Postlagernd: Algier – Ein zorniger und hoffnungsvoller Brief an meine Landsleute von Boualem Sansal

Was tut ein Mann, der zwar in einer guten Position ist, einen sicheren Arbeitsplatz hat, aber anfängt, das System des Landes, in dem er lebt, zu hinterfragen? Was tut ein Mann, der seine Analysen aber nicht einfach in der Öffentlichkeit sagen darf? Er beginnt sich Notizen zu machen und er schreibt sich …

… weiterlesen

Schnee im April

Aly Cha: Schnee im April

In ihrem Debutroman holt die Japanerin Aly Cha weit aus, um anhand von fünf Generationen japanischer Frauen ein Panorama der Tradition und Lebensart in Japan zu erstellen und zu zeigen, wie Not und Leid gewissermaßen „vererbt“ werden können.

Inhalt

Nachdem sie 20 Jahre nicht zu Hause gewesen ist – sie hatte gute Gründe dafür – erscheint Miho plötzlich wieder bei ihrer Mutter, der …

… weiterlesen

Adel Inside

Adel Inside: Hinter den Kulissen der Herrscherhäuser von Lisbeth Bischoff

Autor
Lisbeth Bischoff wurde an einem Jahrestag der Ermordung Kaiserin Sisis am 10. September in Vorarlberg in Österreich geboren. Sie ist als Journalistin seit 1972 beim ORF tätig. Seit 1985 hat sie sich auf die Gesellschaftsberichterstattung für den ORF, zuerst im Landesstudio Vorarlberg, ab 1988 in Wien im Rahmen der Sendung „Seitenblicke“, seit 1999 auch für die …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 11 12 13 >