Komödie

Mission Marathon

Mission Marathon – Oder: Wie ich kein Superläufer wurde von Lothar Koopmann

Inhalt
In Mission Marathon schildert Lothar Koopmann, seines Zeichens Leiter des Duisburger Mercator-Verlags, Vorsitzender einer Kleinkunstbühne und bekennender Marathon-Läufer auf recht amüsante und schonungslos offene Weise seine Erfahrungen auf dem Weg vom gelegentlichen Jogger zum begeisterten Marathon-Läufer. Er unterteilt sein Werk dabei in verschiedene kurze Kapitel, die alle manchmal mehr und manchmal weniger mit dem …

… weiterlesen

Der heilige Eddy

Der heilige Eddy von Jakob Arjouni

Inhalt
Der „heilige“ Eddy Stein ist eigentlich alles andere als ein Heiliger. Offiziell verdingt er sich gemeinsam mit einem russischen Freund als Straßenmusiker, doch inoffiziell ist Eddy ein begnadeter Trickbetrüger, dem es trotz der Tatsache, dass er mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist, immer wieder mit Bravour gelingt, in Berlin arglose Touristen und Geschäftsreisende um größere Summen Bargeld, Kreditkarten oder …

… weiterlesen

Hummer zum Dinner

Hummer zum Dinner von Helen Fielding

Inhalt
Als Rosie Richardson den TV-Moderator Oliver Marchant kennen lernt, ist sie hin und weg. Er ist charmant, intelligent, gutaussehend und reich. Wäre er bloß nicht so ein Egoist! Wie sehr Rosie sich auch darum bemüht, in Olivers‘ sogenannten Famous Club Fuß zu fassen – es gelingt ihr nicht. Bald muss Rosie erkennen, dass sie in der Beziehung keine wirkliche Erfüllung …

… weiterlesen

Fleckenteufel

Fleckenteufel von Heinz Strunk

Inhalt
Thorsten Bruhns ist 16 Jahre alt und hat vor allem mit zwei Problemen zu kämpfen: Einem ständigen Samenstau, wie er wohl bei Jungen in diesem Alter häufig vorkommt und einem Problem, welches wohl weniger verbreitet sein dürfte: Thorsten leidet unter ständigem Durchfall und macht sich deshalb große Sorgen um seine Verdauung und seinen Darm. In „Fleckenteufel“ verschlägt es diesen Thorsten Bruhn gemeinsam …

… weiterlesen

Radio Heimat

Radio Heimat: Geschichten von zuhause von Frank Goosen

Inhalt
Der Bochumer Autor und (ehemalige) Kabarettist Frank Goosen ist mittlerweile wohl zweifelsohne so etwas wie der inoffizielle „Botschafter des Ruhrgebiets“ in der Welt der Literatur, und nicht nur seine Romane spielen überwiegend in der Rhein-Ruhr-Region, sondern auch seine Erzählbände entführen den Leser regelmäßig in die Welt der A40, die Heimat der Currywurstbuden und Territorium unzähliger echter „Ruhrpott-Originale“. In …

… weiterlesen

Der Kaiser von China

Der Kaiser von China von Tilman Rammstedt

Inhalt
Keith Staperpfennig wächst gemeinsam mit vier Geschwistern bei seinem Großvater auf. Der Großvater ist ein liebevoller, aber kauziger Mensch, und die wechselnden Stief-Großmütter von Keith und seinen Geschwistern werden von Jahr zu Jahr jünger – wie der Großvater es schafft, immer neue Frauen für sich zu gewinnen, bleibt Keith ein Rätsel, denn der Familienvorstand ist zwar für sein Alter …

… weiterlesen

Unschuldslämmer

Unschuldslämmer von Giles Blunt

Inhalt
Max Maxwell ist ein begnadeter Dieb und gleichzeitig einer der „letzten seiner Art“ – denn für Max zählt im „Berufsleben“ vor allem eins: die „Ganovenehre“ und ein bestimmter Kodex, den er sich einst selbst auferlegt hat. So zieht Max mit seinem Neffen Owen jeden Sommer quer durch die Vereinigten Staaten und beraubt die superreichen Politiker, Industriellen und Lobbyisten im Stile eines Robin …

… weiterlesen

Zufällig in San Francisco: Unbeabsichtigte Gedichte

Zufällig in San Francisco: Unbeabsichtigte Gedichte von Georg Kreisler

Inhalt
„Hüte dich vor Kompromissen! / Das sind keine Leckerbissen. / Meide jede Konzilianz, / denn die nagt an der Substanz“, heißt es in einem der Gedichte des hier vorliegenden neuen Werkes des inzwischen bald 88-jährigen Georg Kreisler, der schon sehr früh in seinem Leben zu einer wahren Legende wurde. Das erfährt man nicht nur dank der ausgezeichneten …

… weiterlesen

Vienna

Vienna von Eva Menasse

Inhalt
Eva Menasse erzählt in „Vienna“ die Geschichte einer Familie in Wien, eine Geschichte, die sich über drei Generationen und über dementsprechend viele Jahre erstreckt. Dabei ist „Vienna“ aber zum Glück mehr als nur eine trocken erzählte Familienchronik. Der Name Menasse ist in Österreich weithin bekannt, denn der Vater von Eva Menasse war ein gefeierter österreichischer Fußballnationalspieler und Eva Menasses Bruder Robert Menasse …

… weiterlesen

All die traurigen jungen Dichter

All die traurigen jungen Dichter von Keith Gessen

Inhalt
„All die traurigen jungen Dichter“ erzählt die Geschichte von drei Männern zwischen 20 und 30, dessen Leben umhertreiben, die sich verlieben und mit wenig lukrativen Nebenjobs über Wasser halten und dabei ihre ganz eigene Philosophie vom Leben, von der Politik und vom Gesamtzustand der Welt entwickeln. Da ist zum einen Mark, der zwar schon geschieden ist, aber immer …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 >