Boris Pfeiffer: Eiskaltes Spiel

Autorenwertung
  • Geschichte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Abenteuer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: AndreasRuedig | Rezensionsdatum:

: Die drei ??? kids Eiskaltes Spiel

Das Buch ist im Jahre 2012 im Frankh--Verlag, Stuttgart, erschienen. Es umfaßt 93 Seiten.

Die Inhaltsangabe

Im fiktiven kalifornischen Rocky Beach findet ein Eishockey-Freundschaftsspiel statt. Der berühmte Stürmer-Star Big Bear Bobby Braun (das hört sich doch sehr nach dem Ex-Ehemann der verstorbenen amerikanischen Sängerin Whitney Houston an, nicht wahr?) soll bei diesem Spiel ebenfalls zum Einsatz kommen. Die drei ??? kids treffen zufällig Brauns Sohn Jimmy in einem Lebensmittelladen. Sie merken schnell, daß hier etwas nicht stimmt. Es interessiert sich nämlich noch jemand für den jungen Mann.

Die Buchbesprechung

Es ist überdeutlich zu sehen, daß hier die kindergerechte Version der drei ??? vorliegt. Das wird schon an Äußerlichkeiten sichtbar. Ist das Format DIN A5? Etwa ein Viertel von DIN A4? Keine Ahnung; es läßt sich jedenfalls so am besten beschreiben. Außerdem steuert Jan Saße (ja, ja, genau: mit einem a, nicht mit einem o) diverse, verschieden große Illustrationen bei.

Sprache und Satzbau sind einfach strukturiert. Wörter, die Kinder nicht kennen können, werden im Text erklärt. Die Handlung ist genauso einfach gestrickt. Die drei Juniordetektive kommen durch Zufall einer versuchten Erpressung auf die Spur und können sie zu verhindern helfen. Ich zerstöre bestimmt nicht die Spannung, wenn das hier erzähle – die Geschichte ist so oberflächlich, daß der Leser, ganz egal, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, von Anfang an weiß, worum es geht. So ist es möglich, daß auch Kinder das Büchlein innerhalb weniger Stunden lesen können.

Über die Buchreihe

Die drei ??? habe ich ja schon an anderer Stelle vorgestellt. Um Wiederholungen zu vermeiden, mache ich es mir an dieser Stelle einfach und verweise hier auf den Eintrag in der Internetenzyklopädie Wikipedia. Dort gibt es auf jeden Fall jede Menge Hintergrundinformationen.

Über den Autoren

Boris Pfeiffer gehört zu dem Autoren-Team, das die Bücher dieser Jugendbuchreihe erstellt.Seine Biographie liest sich jedenfalls ganz spannend.

Geboren am 21. Februar 1964 in Berlin, arbeitete er nach seinem Abitur (1983) zunächst als Buchhändler und Antiquar, um dann 1986 an der Technischen Universität Berlin ein Studium der Landschaftplanung und Linguistik aufzunehmen.

Ob er das Studium mit einem Abschluß beendet hat, weiß ich nicht. Ab 1990 war er an der Volksbühne Berlin tätig, ab 1993 am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, am Nationaltheater Mannheim und am Grips-Theater. In dieser Zeit begann er auch seine literarische Tätigkeit.

Zwischen 1998 und 2000 absolvierte er auch ein Zweitstudium an der Drehbuchakademie der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.

Seit 2003 arbeitet er als Autor für Romanserien im Kinder- und Jugendbuchbereich. Daneben ist er auch als Autor und Regisseur für verschiedene Theater tätig.

Ein Fazit

Hier liegt gut lesbare, spannende und actionreiche Unterhaltung für Kinder vor.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar