Chasing Angel (Divisa #3)

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Chasing Angel ( #3) –

 

Inhalt

Chase Winters ist Angel’s Traummann. Doch sie hätte nie gedacht, dass ein Mann ihr so viel Unheil einbringen könnte. Vielleicht ist es aber auch die Tatsache, dass er Halb-Dämon ist. Doch das ist Angel vollkommen egal. Sie ist so verliebt in Chase, dass sie sich schon in zwei Phasen an ihn gebunden hat – mit ihrer Seele und mit ihrem Herz. Fehlt nur noch die körperliche Verbindung. Doch so sehr sie Chase auch versucht zu verführen, er bleibt hart, weil er ihr nicht die Wahl nehmen möchte, ihn irgendwann vielleicht doch zu verlassen. Chase ist der Meinung, dass Angel einen besseren Mann verdient. Doch kann er sie wirklich vor allem Bösen bewahren oder müssen sie doch alle drei Phasen ihrer Verbindung eingehen, um das Böse zu besiegen?

Denn nicht nur Travis ist ein Problem, dessen Dämon immer wieder außer Kontrolle gerät, weil er Emma nun schon zum zweiten Mal verloren hat – es ist auch noch ein neues Wesen aus der Hölle aufgetaucht – und dieses Wesen ist kein geringerer als Chase’ Vater, ein sehr starker Dämon, der holen will, was ihm gehört – Angel.

Die Freunde erfahren, dass der einzige Grund, weshalb Dämonen Kinder mit Menschen zeugen der ist, dass diese Halbdämonen irgendwann in ihrem Leben einen Menschen an sich binden müssen – dadurch werden diese Menschen der Schlüssel für alle bösen Dämonen, sich für immer auf der Erde niederlassen zu können. Und Chase und Angel haben bereits eine sehr starke Verbindung. Was sie jedoch nicht wissen ist, dass sie eine Geheimwaffe besitzen, sobald sie sich auch in der dritten Phase verbunden haben – doch werden Chase und Angel das rechtzeitig herausfinden?

Derweil läuft alles aus dem Ruder. Chase’s Vater sucht immer wieder Angel in ihrem Träumen auf und bedroht sie, Angel’s Mutter wird entführt, es sterben Halb-Dämonen aus Angel‘s Freundeskreis – und das alles innerhalb kürzester Zeit. Können Angel und Chase die Welt retten und vor allem ihre Liebe schützen oder ist die Macht der Hölle zu groß?

 

Fazit

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Angel wird immer mehr die Heldin, die sie sein muss. Sie entdeckt immer neue tolle Fähigkeiten, die sie dank ihrer Verbindung zu Chase bekommen hat. Ihren Humor und Sarkasmus hat sie trotz des Chaos nicht verloren.

Doch auch die anderen Charaktere werden immer interessanter. Der Leser lernt eine ganz neue Seite von Lexie kennen, mit der man nie gerechnet hätte.

Mal wieder ein sehr gutes Buch. Ich freue mich schon auf das nächste Buch der Serie, was noch dieses Jahr herauskommen soll!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar