4x Herz und scharfes Sushi

Autorenwertung
  • Authentizität
    ein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Emotionen
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Charaktere
    ein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne

4 x Herz und scharfes Sushi

Maiken Nielsen. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2009, Taschenbuch, 192 Seiten, € 4,90

Rezension von: Kristian123 | Rezensionsdatum:

4x Herz und scharfes Sushi von  

Über die Autorin:
Maiken Nielsen ist gern mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihren Freundinnen zusammen. Sie mag Reisen, Bücher, Tanzen, Schlafen und Schokolade. Nach sieben Jahren Südfrankreich hat sie sich nach frischen, norddeutschen Winden zurückgesehnt. Darum lebt sie jetzt in Hamburg, wo sie beim NDR-Fernsehen arbeitet.

Inhalt:
Die Sommerferien sind vorbei und die Schule fängt für die vier besten Freunde Alexa, Inci, Nicole und Vivi wieder an.
Alle sind ziemlich verschieden. Vom Charakter her, aber auch vom Aussehen.

Die türkische Inci zum Beispiel lernt viel und macht einen sehr reifen Eindruck.
Vivi dagegen ist eine echte Plaudertasche und Schönheit und die meiste Zeit im Buch ist sie die etwas Durchgedrehte.
Nico wird als sehr nett und verständnisvoll beschrieben und ist nebenbei übrigens auch mit Incis Brüder Gökhan zusammen.
Und Alexa ist die Tollpatschige und Lustige, auch wenn sie vielleicht nicht so sein will.

So oft wie möglich trifft sich die Clique, sie besprechen sich, versuchen sich gegenseitig zu helfen und erleben auch gemeinsam ziemlich viel.
Hauptsächlich handelt das Buch von einem Film, der an der Schule der Mädchen gedreht werden soll.

Kurz nachdem Alexa davon erfährt ist sie total begeistert, denn der Film sucht noch Kompasen.
Und damit beginnt das Chaos.

Fazit:
Eine nette und lustige Abwechslung für zwischen durch.
Klar, es gibt an manchen Stellen Kritik, manchmal war es einfach ZU lustig und wirkte somit etwas unrealistisch. Manche Handlungen konnte ich aber auch nicht nachvollziehen wie zum Beispiel, als Vivi noch ihrem Siddharta nachtrauert und ihr im nächsten Moment schon wieder bewusst wird, das sie das alles gar nicht nötig hat.

Es gibt weder einen Grund, noch ein Ereignis und vielleicht wäre es ja auch schöner gewesen wenn Vivi ihren Exfreund mal ausreden lassen würde.
Auch die Gedanken von Alex hörten sich übertrieben gut durchdacht an, ebenfalls etwas unrealistisch.

Der Schreibstil allerdings war ziemlich flüssig, lustig und locker, einfach zu lesen und nicht nur einmal, musste ich lachen.
Die Probleme im Alltag der Mädchen kamen mir oft bekannt vor, sie waren einfach typisch Mädchen und passen in die Chaos,Küsse+Katastrophen-Reihe sehr gut rein.

Natürlich gibt es hier und da mal etwas Kritik, manchmal könnte man manche Stellen eben noch überarbeiten und auch Handlungen näher beschreiben.
Im Großen und Ganzen ist das Buch aber doch lesenswert, besonders für diejenigen die eben sehr gerne Bücher der Autorin Maiken Nielsen lesen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar