Benjamin Blümchen als Nachtwächter / Der Schatz in der Mühle

Autorenwertung
  • Animationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Umsetzung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Pädagogischer Wert
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Kokoro | Rezensionsdatum:

– Benjamin Blümchen als Nachtwächter / Der Schatz in der Mühle

Inhalt

Benjamin Blümchen wieder in voller Aktion:  Benjamin Blümchen ist ein sprechender Elefant im Neustädter Zoo; sein bester Freund ist der kleine Junge Otto. Häufig vorkommende Figuren sind die Reporterin Karla Kolumna, der Rabe Gulliver, der als Archivar und Geschichtenerzähler fungiert, der Zoodirektor Herr Tierlieb und der Tierpfleger Karl.

a) Als Nachtwächter: Ein Dieb treibt sein Unwesen in Neustadt und Benjamin Blümchen stellt sich als Nachtwächter zur Verfügung, damit ein geplantes Konzert mit einer berühmten Sängerin nicht abgesagt werden muß. Er erlebt viele Abenteuer in der Dunkelheit, unter anderem auch mit den bekannten Ganoven Hinki und Pinki.

b) Schatz in der Mühle: Karla Kolumna versucht die Legende der alten Mühle zu erforschen: Dort soll es spuken, und auch ein Schatz soll dort verborgen sein. Als sie dort ankommt, öffnet sie versehentlich eine Falltür und ist dort gefangen. Kurz darauf kommt ein kleines Mädchen mit seinem großen Hund, den es verstecken will, da ihre Eltern ihn aufgrund ihrer beengten Wohnsituation verkaufen wollen. Verfolgt werden sie von einem Bauern, der den Hund, der in Wirklichkeit eine sehr wertvolle Rasse ist, haben möchte. Das Mädchen findet die Geisterkapuze und erschreckt damit den Bauern und seinen Helfer. Die beiden kommen jedoch zurück und jagen es. In der Zwischenzeit sind Benjamin und Otto eingetroffen, die auf der Suche nach Karla sind, da diese nicht zu einem Fototermin erschienen ist. Es kommt zu Showdown in der alten Mühle und natürlich zu einem Happy End.

Technische Details

  • Regisseure: ,
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch
  • FSK: Ohne Altersbeschränkung
  • Herausgeber.
  • Dauer: insgesamt 60 Minuten (je Film ca. 25 Minuten)

Extras

Auch wenn es ein Kapitel „Extras“ gibt, so gibt es nicht wirklich Bonusmaterial. Lediglich die Sprache kann eingestellt und Untertitel für Hörgeschädigte können aktiviert werden. Der Menüpunkt „Mehr von Benjamin“ enthält lediglich Werbung für andere Benjamin-DVDs.

Vor- und Nachteile

Wie alle Benjamin Blümchen-Geschichten sind die Geschichten wirklich sehr kindgerecht und für Kinder ca. im Alter von 2/3 bis 10 Jahren gut geeignet. Die Inhalte sind überwiegend pädagogisch wertvoll – so ist positiv anzumerken, daß die Reporterin Karla Kolumna, als sie in der Mühle in eine Falle gerät, nicht in Panik gerät, sondern mit ihrem Verstand versucht, die Situation zu lösen.

Einzige Schwächen der DVD sind, daß die Geschichten zwar in fünf Sprachen abgespielt werden können, diese aber nur mühsam im Kapitel „Extras“ aufgerufen werden können. Außerdem sind andere Sprachen als Deutsch (insbesondere die spanische Version) akustisch sehr schlecht zu verstehen und müssen sehr laut abgespielt werden. Auch das Titellied wird nur auf Deutsch gesungen, in den anderen Sprachversionen sind es Instrumentalversionen.

Fazit

Eine wirklich schöne Serie für Kinder für einen langen Zeitraum – sehr empfehlenswert!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar