Ein (un)möglicher Härtefall

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Ein (un)möglicher Härtefall

George Clooney (Hauptdarsteller). Universal Pictures Germany GmbH 2004, DVD, € 1,47

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Ein (un)möglicher Härtefall

Inhalt
Miles Massey ist Scheidungsanwalt und gehört zu den prominentesten in der Branche. Er arbeitet in Los Angeles und verdient so viel dass er sich eigentlich alles was er will leisten kann. Seine Klientenliste ist umwefend und seine Erfolgsstatistik brilliant. Er erhält viel Bewunderung aus seinem Bekanntenkreis und von Frauen. Unter seinen Namen hat er sogar einen speziellen Ehevertra entwickelt. Dieser soll angeblich keine Hintertürchen mehr haben und hundert pro zentig wasserdicht sein. Trotz all dieser Dinge macht er sich Gedanken über den weiteren Verlauf seines Lebens.

Verliebt sich der Scheidungsanwalt?
Beruflich ist er zwar enorm erfolgreich doch ist ihm auch langweilig. Er braucht neue Herausforderungen. Eines Tages trifft er auf Gegenspielerin Marilyn Rexroth und er sieht viele Dinge auf einmal ganz anders. Für ihn ist sie die Frau seiner Träume. Marilyn ist die Ex-Frau seines Klienten. Dieser ist ein wohlhabender Immobilienunternehmer und ein notorischer Schürzenjäger. Sie hat Rex mit Hilfe des Privatdetektives Gus Petch, welchen sie angeheuert hat, bei Rex´s Liebesabenteuern erwischt. Der Gedanke an finanzielle Unabhängigkeit und eine für sie erfolgreiche Scheidung stimme sie froh.

Miles hat sie es im Nachhinein zu verdanken, dass sie leer ausgeht. Doch nicht mit Marilyn, das lässt sie sich nicht so einfach gefallen. Sie sinnt auf Vergeltung und schmiedet schon Pläne. Sie heiratet deshalb auch den Ölbaron Howard Doyle. Zwischen Miles und Marylin wiegelt sich der Konflikt immer weiter hoch.  Wrigley, Miles Partner und er selber geraten ohne es zu wissen in immer größere Schwierigkeiten. Zwischen Miles und Marylin enftacht eine Kampf aus hinterhätligem Taktieren und Betrug, fühlen sich aber gleichzeitig auch auf eine Art und Weise zueinander hingezogen.

Fazit
Der Regisseur kommt aus der Independent Szene. Bisher waren alle gedrehten Filme der Brüder Joel und Ethan Coen immer Meisterwerke. Mit „Ein unmöglicher Härtefall konnten sie aber nicht so punkten, wie sie es gerne gewollt hätten. Die Handlung des Films ist abstrus. Dies sind aber auch die Charaktere und dadurch kann der Film dann doch einige Punkte machen. Ernst genommen werden kann der Film nicht Mit dem Hauptdarsteller steht und fällt der Film. Sehenswert ist sein Spiel zwischen Unantastbarkeit und purer Ohnmacht.

Die Mischung wird perfekt durch die Portion Selbstironie, welche noch dazu kommt. George Clooney hätte den Film auch alleine tragen können. Eine weitere tolle Besetzung ist Billy Bob Thornton, der ebenfalls eine Glanzleistung absolviert. Auch er Soundtrack des Films kann punkten. Unter anderem werden Musikstücke von Simon & Garfunkel gespielt sowie auch Elvis Presley, Tom Jones und Edith Piaf.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar