Mammon Inc.

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Authentizität
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne

Mammon Inc.

Hwee Hwee Tan. List Taschenbuch 2003, Taschenbuch, 315 Seiten, € 69,00

Rezension von: istillreadbooks | Rezensionsdatum:

Mammon Inc. von

Inhalt
Die singapurische Oxford-Absolventin Chiah Deng steckt in der Klemme: Der weltgrößte Konzern, Mammon Inc., bietet ihr einen Job als „Adapter“ an – auf den ersten Blick ein wahrer Traumjob. Ein Adapter soll exzellent ausgebildeten Menschen dabei helfen, sich in einem fremden Land einzugliedern. Doch die Aufnahmeprüfung für den Job ist hart, und Chiah Deng ist sich nicht einmal sicher, ob Sie wirklich für Mammon Inc. arbeiten möchte. Ihr Interesse gilt vor allem den christlichen Mystikern des Mittelalters, und Chiah Deng kann sich zunächst nicht vorstellen, ihre Tage fortan ausschließlich damit zu verbringen, sich Sorgen über Nichtigkeiten wie etwa die Farbe ihres Nagellacks zu machen und mit wohlhabenden Geschäftsreisenden in extravaganten Restaurants zu essen.

Doch Chiah Dengs singapurische Familie geht fest davon aus, dass Chiah Deng den Job bei Mammon Inc. annimmt, womit die Geldsorgen der Familie ein für alle Mal ein Ende hätten. Doch die Prüfung, die Chiah Deng über sich ergehen lassen muss, hat es in sich, und dann ist da auch noch der weise Professor Ad-oy, der Chiah Deng vor Mammon Inc. warnt: Die Firma hätte einen Pakt mit dem Teufel geschlossen…

Von Loyalität gegenüber der Familie, singapurischen Eigenheiten und einer Frau, die ihre eigene Identität nicht aufgeben will
Die Geschichte von Chiah Deng wird in „Mammon Inc.“ aus der Ich-Perspektive erzählt, was dafür sorgt, dass sich der Leser auf eine feste Identifikationsfigur bzw. eine Hauptprotagonistin fixiert. Dennoch fällt es dem europäischen Leser nicht immer leicht, sich in die Handlung hineinzuversetzen, da stellenweise über mehrere Seiten singapurische oder chinesische Mythen, Sagen und Bräuche beschrieben werden, mit denen Leser, die Südostasien bisher nur aus Erzählungen kennen, wenig anfangen können. Allerdings überwiegen diese Schilderungen nicht, und mitunter zaubern die Erzählungen über Chiah Dengs „leicht verrückte“ Eltern dem Leser dann doch ein Lächeln über die singapurische Mentalität ins Gesicht.

Vorrangig beschreibt das lyrische Ich in „Mammon Inc.“ jedoch die verschiedenen Aufnahmeprüfungen für den Job bei Mammon Inc. So entsteht ein Großteil der Spannung des Romans durch die Frage, ob Chiah Deng die Prüfung letztlich überhaupt bestehen wird, und ob es ihr gelingen wird, sich an eine Gruppe arroganter neureicher Yuppies in New York so sehr anzupassen, dass sie selbst wirkt wie eine austauschbare Ikone, die den Verlockungen des Geldes verfallen ist. Dies ist auch der permanente innere Konflikt, der in „Mammon Inc.“ zum Ausdruck kommt: Sicherheit und Wohlstand auf der einen Seite und ein selbstbestimmtes Leben mit finanziellen Sorgen auf der anderen Seite. Die Frage, die sich dem Leser im Verlauf des Romans stellt, ist folglich auch „Wofür wird sich Chiah Deng letztlich entscheiden?“.

Fazit
Der zweite Roman von Hwee Hwee Tan, die in Singapur geboren wurde und in den Niederlanden aufgewachsen ist, wurde von der Presse überwiegend positiv aufgenommen. So betitelt etwa die „Joy“ den Roman als „Superwitzig, intelligent und ultratrendy – aber auch extrem bissig und zynisch!“. Diese Beurteilung trifft den Inhalt des Romans dann auch relativ genau, Zynismus und Bissigkeit sind in gewisser Weise schon ein „Erkennungsmerkmal“ von „Mammon Inc.“, allerdings passt dies auch stets zum Verlauf der Handlung. „Mammon Inc.“ ist zwar sicher nicht der lustigste Roman des Jahrzehnts, für ein paar vergnügliche Lesestunden taugt er jedoch allemal – allerdings bewirkt das abrupte und etwas unglaubwürdige Ende dann zum Ende hin leider doch noch einen etwas „sauren Nachgeschmack“.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar