Spirit

Autorenwertung
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Lyrics
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Melodie
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

Spirit

Leona Lewis. Syco Music (Sony Music) 2008, Audio CD, € 2,76

Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Spirit von

Tracks:

  • 01. Bleeding Love
  • 02. Whatever It Takes
  • 03. Homeless
  • 04. Better In Time
  • 05. Yesterday
  • 06. Take A Bow
  • 07. I Will Be
  • 08. Angel
  • 09. Here I Am
  • 10. I’m You
  • 11. The Best You Never Had
  • 12. The First Time Ever I Saw Your Face
  • 13. Footprints In The Sand
  • 14. Forgive Me
  • 15. Run

:

Leona Lewis ist eine britische Sängerin und Songwriterin. Mit 12 Jahren schrieb sie ihren ersten Song und gewann mit 13 Jahren einen Nachwuchswettbewerb. Um ihr Talent weiterzuentwickeln besuchte sie darauf die Sylvia Young Theatre School und die Brit Academy. 2006 nahm sie an der dritten Staffel von X-Factor teil, wo sie sich mit Hilfe ihres Mentors, Simon Cowell, bis ins Finale durchkämpfte und schließlich gewann. Rund 60% der über acht Millionen Stimmen fielen auf sie, worauf sie einen Plattenvertrag bei Sony BMG bekam. Bereits vor Factor X hatte sie unter dem Pseudonym „Twilight“ ein Album aufgenommen, welches aber nie veröffentlicht wurde. Mit ihrer Debütsingle „A Moment Like This“, welche vier Tage nach dem Finale erschien, hatte während des Finales schon eine Millionen Vorbestellungen und einen Tag danach, als Download bereitgestellt, innerhalb von 30 Minuten 50,000 mal heruntergeladen wurde.

Spirit:

2007 veröffentlichte Leona dann ihr Debutalbum „Spirit“ der die Singleauskopplung „Bleeding Love“ vorausging, welche innerhalb des ersten Verkaufstages 66,000 und nach einer Woche über 200,000 mal in Großbritannien verkauft wurde. Die Single hielt sich 7 Wochen auf Platz 1 der britischen Charts und wurde Ende des Jahres zum „Record Of The Year 2007“ erklärt. Damit erlangte sie auch die Aufmerksamkeit im Ausland, wo bereits Veröffentlichungen geplant wurden. Mit ca. 9 Millionen verkauften Einheiten weltweit innerhalb von 38 Tagen und einer Präsentheit in den Charts von über 30 Ländern wurde „Bleeding Love“ zu der fünf bestverkauften Single des Jahrtausends und des 21. Jahrhunderts. An der Produktion des Albums waren zahlreiche Produzenten (Simon Cowell, Akon, Ne-Yo, Clive Davis usw. ) beteiligt. Poppige und gefühlsvolle Balladen, eine Bombenstimme und  positive Austrahlung machen „Spirit“ zum ultimativen Hörerlebnis aller Musikliebhaber.

Fazit:

Eines der bestens Alben die ich je hören durfte, was nicht nur auf die Erfolgssingle „Bleeding Love“ zurückzuführen ist. Da das ganze Album durch die tollen Lyrics, abwechslungsreiche Melodien und einer gesegneten Stimme Leona’s vollkommen wirkt. Mit den Bonustracks Run und Forgive Me gibt die Sängerin uns einen Grund mehr dieses wunderbare Album bei sich zu Hause ins Regal stellen zu wollen. Da einige Kritiker nicht der gleichen Meinung wie die begeisterten Hörer, so wie ich es einer bin sind,  sollte man dieses Album und Leona Lewis in Zukunft nicht unterschätzen. Eher sollte man sich fragen; „Ob diese Kritiker nicht falsch liegen und sich einfach nur durch die teils negative Kritik des Albums wichtig machen wollen“. Eine Kaufempfehlung steht außer Frage, da man sich nie mehr so sicher beim Kauf einer CD wie bei „Spirit“ sein kann.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar