The Movies

Autorenwertung
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Balance
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Umfang
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • KI
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

The Movies

In The Movies kann der Spieler die Rolle eines Hollywood Regisseurs übernehmen. Dabei ist das Spiel sehr innovativ und macht einfach Spaß. Es ist bereits etwas in die Jahre gekommen aber kann sich dabei immer noch sehen lassen.

Grafik:
Es gibt in The Movies ein wirklich detailliertes Studiogelände zu sehen. Dort ist alles wirklich sehr realistisch geworden und wirkt auch genauso wie man es sich immer vorstellt. Es gibt sehr viele liebevolle Animationen zu sehen und so wirken die Stars auch sehr gut. Daher ist es wirklich gut geworden und trotz seines Alters immer noch sehenswert.

Sound:
Die Musik in diesem Spiel ist wirklich sehr gelungen. Mir hat besonders die gute Filmmusik gefallen die auch sehr bekannt ist. Die Entwickler haben sich anscheinend verdammt viel Mühe gegeben um das Hollywood Flair optimal darzustellen. Auch der Stereosound ist super gelungen und macht mächtig was her. Das einzige was recht Schade ist, ist die nicht vorhandene Surroundoption.

Balance:
The Movies kann ein wirklich gutes Tutorial bieten und daher auch immer wieder den Spieler in das Spiel mit einbinden. Das Spiel ist immer fair und bietet keine zu schweren Passagen was wirklich gut ist. Weniger gut gefallen hat mir, dass das Spiel an manchen Stellen doch sehr monoton abläuft und daher keine wirklich Abwechslung besteht. Das ist aber schon von vorne rein klar, da The Movies mit einem Hollywood Szenario recht monoton von der Idee her ist.

Umfang:
Es gibt in The Movies einen umfangreichen Editor, der auch fabelhaft gelungen ist. Der Spieler kann sich alles selber herstellen und ein eigenes Studio kreieren. Leider fehlen bei dem Editor einige Szenarien wie zum Beispiel das der Piraten oder das der Zauberer. Schade eigentlich darum. Was mir auch gefehlt hat war ein ausgeprägter Storymodus.

KI:
Es gibt eine Menge guter Eigenschaften der KI in diesem Spiel. Hier sind die Stars in der Regel selbstständig und machen sich eigene Rollen klar. Etwas dumm allerdings ist es, dass es wenig individuelle Gegner gibt und daher werden diese sehr schnell etwas langweilig.

Fazit:
Wer auf das Alter dieses Spiel nicht abschreckend reagiert kann es ohne weitere Zweifel sofort kaufen. Es macht eine Menge Spass und ist immer wieder lustig. Besonders die Stars dort sind lustig und erinnern ein wenig an die Sims. Besonders die Frauen werden an diesem Spiel ihren Spaß haben. Meiner Meinung sollte man es mal gespielt haben um wenigstens mal das gute Flair kennen zu lernen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar