The Time of Our Lives

Autorenwertung
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Lyrics
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Länge
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Melodien
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

The Time of Our Lives von

Trackliste
01 – Kicking and screaming
02 – Party in the USA
03 – When I look at you
04 – The Time of Our Lives
05 – Talk is cheap
06 – Obsessed
07 – Before the storm (Live)
08 – The climb

Die Künstlerin
Wenn ihr Name fällt schlagen Teenieherzen höher: Miley Cyrus ist die ungeschlagene Nummer eins im Disney-Universum – noch vor namhaften Kollegen wie den Jonas Brothers oder den „High School Musical“-Akteuren um Zac Efron und Vanessa Hudgens. Über 20 Millionen US-Dollar verdiente die 17-jährige Tochter von Countrysänger Billy Ray Cyrus 2009 mit Produkten rund um „Hannah Montana“. Durch diese Serie wurde Miley, die 1992 in Tennessee als Destiny Hope Cyrus geboren wurde, innerhalb von zwei Jahren zum international umjubelten Shootingstar. Bis zur Vollendung ihres 21. Lebensjahres soll Miley laut Experten die Milliardengrenze auf ihrem Konto überschritten haben. Da Miley aber allmählich zur jungen Frau heranreift, löst sie sich auch peu a peu von ihrer „Hannah“-Rolle und versucht nun im Segment der in Hollywood ernstzunehmenden Schauspieler und Sängerinnen Fuß zu fassen.

Das Album „The Time of Our Lives“ ist der Nachfolger des 2008 erschienen Erstlingswerks „Breakout“, welches in den USA bis auf Platz eins der Albumcharts vordrang und sich weltweit über drei Millionen mal verkaufte. Genau genommen ist „The Time of Our Lives“ aber gar keine LP (Longplayer), sondern nur eine übergroße EP (Extential Play) mit acht Titeln, die teilweise noch nicht einmal neu für diese Platte geschrieben worden sind, sondern alten „Hannah-Montana“-Samplern („The Climb“) entstammen oder eine Liveversion eines Tracks aus einem bereits erschienen Album darstellen („Before the storm“ mit den Jonas Brothers). Übrig bleiben sechs Tracks, die zwischen Electropop a la Kesha oder Lady Gaga („The Time of Our Lives“) und rockig angehauchten Popsongs im Stile einer Kelly Clarkson oder Ashlee Simpson („Kicking and screaming“, „Talk is cheap“) pendeln.

Dabei gelingt es Cyrus durchaus das ein oder andere Mal dem Hörer mit ihren Gesangskünsten Gefallen zu bereiten. Die erste Singleauskopplung „Party in the USA“ ist ein leichter, unbeschwerter Sommerhit, der zum Mittanzen einlädt. Ungeschlagenes Highlight der LP ist die wunderschöne Ballade „When I look at you“, die auch Soundtrack des 2010 erscheinenden Films „Mit dir an meiner Seite“ (im Original: „The Last Song“) mit Miley Cyrus in der Hauptrolle ist. Hier hat Songwriter und Produzent John Shanks ganze Arbeit geleistet. Ein zauberhafter Refrain gepaart mit Mileys ausdrucksstarker Stimme – „When I look at you“ ist mit das Beste, was in den vergangenen Jahren aus der Disney-Popstarschmiede hervorkam.

Fazit
Qualitativ bietet „The Time of Our Lives“ ansprechenden Pop, der nicht nur in den Kinderzimmern für Begeisterung sorgen dürfte. Ärgerlich ist nur der exorbitante Preis für das Album – in den bekannten Elektronik- und Musikmärkten kostet die Platte zwischen elf und fünfzehn Euro – und das für acht (!) Songs, die nicht einmal alle neu sind. Da mag auch das exklusive Miley-Poster im Booklet nicht versöhnen. Für ein Album ist die Trackliste zu kurz und für eine EP ist der Preis bei weitem zu hoch. Andererseits darf man sich glücklich schätzen, dass die Platte überhaupt in Europa erhältlich ist, denn ursprünglich war „The Time of Our Lives“ nur als Werbemittel für Mileys Modelinie bei einer bekannten US-Supermarktkette konzipiert worden und sollte auch nur in deren Filialen in den USA erhältlich sein.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Ein Kommentar to “The Time of Our Lives”

  1. Julia schreibt:

    Sie ist einfach die beste

Schreiben Sie einen Kommentar