Assassins Creed

Autorenwertung
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Langzeitspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Verpackung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Assassins Creed

Bei Assassins Creed spielt ihr Altair einen Assassinen der zur Zeit der Kreuzzüge gegen die Templer vorgeht aber eigentlich wird Desmond an einen Animus angeschlossen um die Erinnerungen Altairs zu durchleben und seine Fähigkeiten zu erlernen. In Altairs Erinnerung wird das Heilige Land von Kriegen überzogen in denen sie mit Altair versuchen diese zu schlichten indem sie Hauptmitglieder beider Seiten tötet. Assassins Creed ist das erste Spiel in dem sie als Assassine frei in einer Welt herumlaufen können und die Gebäude erklimmen können.

Grafik:
Assassins Creed hat eine wohl außergewöhnliche Grafik. Es ist einfach wunderschön wenn ihr in Jerusalem auf die höchsten Türme steigt um von dort aus die Umgebung zu erkunden. Somit ist Assassins Creed ein kleiner Grafikblender aber auch dahinter steckt ein komplexes spiel.

Spielspaß:
Dieses Spiel hat mich bis zum letzten Moment gefesselt. Ich fand es zwar sehr langweilig Nebenmissionen zu erledigen aber ich habe es wirklich genossen einfach in den Städten umherzuwandern und der Bevölkerung zu lauschen, Attentate zu verüben und über die Dächer zu rennen. Das Kampfsystem von Assassins Creed ist auch sehr gelungen und so möchte man mehr und mehr Kämpfen. Leider beruht das Spiel nicht auf geschichtlichen Fakten aber das wäre wohl zu viel des guten.

Sound:
Der Sound von Assassins Creed ist einmalig. Altair hat einfach eine coole Stimme und seine Kontaktpersonen ebenfalls. Auch die Stadt ist sehr lebendig gestaltet. Das zeichnet dieses Spiel wahrhaftig aus und macht es zu etwas ganz besonderen.

Langzeitspaß:
Assassins Creed hat keinen besonders hohen Langzeitspaß, da es keinen Sinn macht es erneut durchzuspielen oder weiterzuspielen nachdem die Haupthandlung abgeschlossen ist. Das Ende ist ebenfalls etwas verwirrend und man möchte hinterher erfahren was denn nun weiter passiert mit Desmond, deshalb sollte parallel zu Assassins Creed am besten Assassins Creed II den Einkaufswagen füllen.

Verpackung:
Die Verpackung ist genauso wie die von einem normalen Spiel, allerdings hat sie ein interessantes Cover. Dieses zog im Laden meine Aufmerksamkeit auf sich und daher beschloss ich im Nachhinein dieses Spiel zu kaufen. Enthalten sind das Spiel, ein Handbuch, die Hülle und das Cover.

Fazit:
Assassins Creed ist wahrscheinlich eins der Spiele die ich immer im Hinterkopf behalten werde und von denen ich mir jeden Teil zulegen werde. Es ist den voll Kaufpreis wohl wert und vermittelt einfach ein unglaubliches Spielteufel. Für Geschichtsfans mag es ein wenig anstößig sein aber wer darüber hinweg sehen kann, dass es nicht wahr ist, der wird seinen Spaß haben.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar