Die drei ??? – Feuermond

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Feuermond von den drei Fragezeichen

Tracks:

Das Rätsel der Meister:

  • 01. Flammen In Der Nacht
  • 02. Jaccards Briefe
  • 03. Hinterher!
  • 04. Das Blanke Entsetzen
  • 05. Juniordetektive Auf Der Falschen Bahn
  • 06. Recherchen
  • 07. Fünf Vor Zwölf
  • 08. Zwölf Uhr Mittags
  • 09. Das Angebot
  • 10. Präpariertes Päckchen
  • 11. Erwischt!
  • 12. „Zwischen 1 Und 2“

Pfad der Täuschung:

  • 01. Das Schweigen Des Meisterdiebs
  • 02. Überwacht
  • 03. Hugenays Geschichte
  • 04. Erpressung
  • 05. Keine Spur Im Sand
  • 06. Quitt
  • 07. Erwischt!
  • 08. Gratulation
  • 09. Observation Kunstexpertin
  • 10. Spitznamen
  • 11. Der Weltenseher
  • 12. Baupläne
  • 13. Erdrutsch
  • 14. „Zwischen 11 Und 12“

Nacht der Schatten:

  • 01. Blanker Unsinn
  • 02. Schock!
  • 03. Stromausfall
  • 04. Blick In Die Zukunft
  • 05. Menschenleer
  • 06. Skrupel
  • 07. Verschlossen
  • 08. Überraschung
  • 09. Verbündet
  • 10. Verhaftet
  • 11. Die Halbe Wahrheit
  • 12. Eine Letzte Bitte
  • 13. Die Ganze Wahrheit
  • 14. Die Würde
  • 15. Der Brief
  • 16. „Nach 15“

:

Bei den drei Fragezeichen handelt es sich um ein Detektiv-Trio, das aus Rocky-Beach, einer Küstenstadt nahe Los Angeles in Kalifornien kommt. Der erste Detektiv Justus Jonas, der zweite Detektiv Peter Shaw und der für Recherchen und Archiv verantwortliche  Bob Andrews bilden . Sie gehen noch zur Schule, lösen aber ihre Fälle erfolgreich in ihrer Freizeit. In einem Campinganhänger, der auf dem Firmengelände von Titus Jonas steht, ist ihre Zentrale gut versteckt unter Tonnen von Schrott. Wie auf ihrer Visitenkarte zu lesen ist, die sie jedem Klienten geben, lautet ihr Motto “Wir übernehmen jeden Fall”.

Feuermond:

Am späten Abend ist Bob mit seinem Fahrrad unterwegs, als er plötzlich durch eine Druckwelle vom Fahrrad fliegt. Als er wieder zu sich kommt, sieht er, dass das Verwaltungsgebäude von Rocky Beach in die Luft geflogen ist. Da in der Nähe aber ein Umspannwerk stand, ist dieses auch gleich explodiert. Benommen steigt er wieder aufs Rad und fährt nach Hause, wo er müde ins Bett fällt.

Am nächsten Tag fährt er in die Zentrale, um seinen Kollegen Justus und Peter von dem Vorfall zu erzählen. In der Zentrale angekommen, sitzen diese in ihren Sesseln und sehen gespannt auf den Fernseher. Laut den Rocky Beach Nachrichten gibt es in der ganzen Stadt Stromausfälle wegen der Explosion. Bob erzählt, wie er Zeuge der Explosion wurde und das dies sicher kein Zufall war.

In der morgendlichen Post findet Justus einen Brief, der an sie adressiert ist, aber keinen Absender aufweist.  Als die drei Jungs ihn öffnen, werden ihre Vermutungen bestätigt. In dem Brief steht, dass die Explosion etwas mit dem Vermächtnis von Jean Marie Jaccard zu tun hatte. Sie sollten am Nachmittag um 4 zum Pier von Santa Monica kommen.

Plötzlich fällt Bob auch ein, dass er nicht alleine Zeuge der Explosion war. Als er wieder zu sich kam, hatte sich der Stadtstreicher Rubbish George über ihn gebeugt und nach ihm gesehen. Sofort schickt Justus Peter los, der den Stadtstreicher zu dem Vorfall ausquetschen soll. Bei Rubbish George angekommen, muss Peter erst einmal einige Dollar herausrücken, bevor dieser ihm Informationen zuspielt. Doch es hatte sich gelohnt. Zurück in der Zentrale erzählt Peter, dass kurz vor der Explosion eine Perosn dort war. Man nennt diese Perosn den Nachtschatten, doch Rubbish George hatte ihn gewarnt. Der Nachtschatten sei gefährlich.

Am Nachmittag machen sich die drei Detektive zum Pier von Santa Monica auf, um, wie ihnen mitgeteilt wurde, weitere Information zu bekommen. Am Pier angekommen, drückt ihnen ein Skater ein Päckchen in die Hand und verschwindet. 15 Minuten später taucht dieser wieder auf und reisst dem ersten Detektiv das Päckchen wieder aus der Hand. In dem Päckchen waren Briefe von Jean Marie Jaccard an seinen weniger bekannten Freund Raoul Hernandez. In den Briefen schrieb er über sein letztes Werk „Feuermond“, welches nie jemand zu Gesicht bekommen sollte. Auch deuteten Hinweise darauf hin, dass es das Werk wirklich gab, nachdem Kunstexperten dies für ein Gerücht hielten.

Das es um ein wertvolles Gemälde ging, konnten sich die drei Detektive denken, dass Victor Hugenay nicht weit sein konnte. Bei ihren Ermittlungen kommmen sie auch seiner Komplizin Brittany auf die Spur, die versucht, die drei Detektive davon zu überzeugen, dass sie sich verändert habe und auf ihrer Seite stehe. Justus, dem damals übel mitgespielt wurde, weiß nicht Recht, was er glauben soll und überlässt diese Entscheidung seinen Kollegen.

Was hat es mit dem Vermächtnis „Feuermond“ von Jean Marrie Jaccard auf sich und warum war Victor Hugenay hinter ihm  her? Können die drei Detektive Brittany vertrauen oder hintergeht sie diese wieder? Können Justus, Peter und Bob ihren Gegenspieler und dessen Komplizin ins Gefängnis bringen oder entkommen diese vielleicht wieder ungestraft?

Fazit:

Eine tolle Story um das Vermächtnis des Künstlers Jean Marie Jaccard, welcher das legendäre Bild „Feuermond“ fertigstellte. Zum Bedauern von Justus nimmt auch Brittany wiede einen entscheidenen Part in diesem Fall ein und betrügt diesmal nicht nur die drei Detektive, sondern auch ihren Komplizen Victor Hugenay, der ins Gefängnis wandert. Was vielleicht schade ist, denn ohne den Meisterdieb, den man in Zukunft einbauen hätte können, geht der Dauerkonkurrent verloren. Meiner Meinung nach spielt Brittany zwar eine tolle Rolle, ist mir dennoch seit „das Erbe des Meisterdiebs“ sehr unsympathisch geworden. Absolute Empfehlung, wenn dieses 125. Jubiläum auch nicht ganz an die Toteninsel heranreicht.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar