Die Unglaublichen – The Incredibles

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Zeichnung/Animation
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Die Unglaublichen – The Incredibles.

Vorwort
„Ganz egal wie oft man die Welt rettet, sie schafft es immer wieder sich in Gefahr zu bringen! Kann sie denn nicht einfach einmal gerettet bleiben?“ Mr. Incredible.

„Superheldinnen wollen immer nur von ihrer geheimen Identität reden!“ Frozone.

„Familie? Machen Sie Witze? Ich bin jetzt auf dem Höhepunkt meiner Karriere. Ich spiele in einer Liga mit den großen Jungs. Sollen wir etwa die Rettung der Welt den Männern überlassen? Keine gute Idee!“ Elastigirl

Inhalt
Mr Incredible ist spät dran. Eigentlich sollte er zu einer Verabredung. Doch muss er zwischendurch eine Katze retten, einen Flüchtigen fangen und diesen Jungen vom Fan-Club loswerden. Der denkt, er wäre Indredieboy! Doch Mr. Incredible schickt ihn weg. Beim Fang eines Diebes kommt ihm Elastigirl dazwischen. Als er dann auch noch den berüchtigten Bon Voyage stellen möchte, taucht Buddy aus dem Fan-Club wieder auf und vermasselt die Verhaftung. Dabei explodiert ein Gleis der Bahn. Mr. Incredible rettet den Zug vor dem Absturz. Danach schafft er es gerade noch rechtzeitig zur seiner Verabredung. Seine eigene Hochzeit mit Elasiegirl.

Als Mr. Incredible einen Selbstmörder rettet, der nicht gerettet werden möchte, verklagt dieser ihn. Auch die Opfer aus dem Zug verklagen ihn. Daher müssen die Superhelden ihre Identität aufgeben. Sie dürfen keine Menschen mehr retten.

Fünfzehn Jahre später
Mr. Incredible, der eigentlich Bob heißt, arbeitet bei einer Versicherung und ist sehr unglücklich. Auch seine Kinder Flash, Violetta und Jack-Jack, die natürlich auch Superhelden sind, machen nichts als Ärger. Bob und Lucien, der früher Frozone war, treffen sich regelmäßig mittwochs um angeblich Bowling zu spielen. Doch in Wirklichkeit jagen sie Verbrecher.

Als Helen, ehemals Elastigirl, dahinter kommt ist sie mehr als wütend. Doch sie versteht auch, dass ihr Mann unbedingt den Menschen helfen möchte. Und dann kommt ein Auftrag, den er nicht ablehnen kann. Die Welt wird angegriffen und die ehemaligen Superhelden machen sich auf in den Kampf gegen das Böse. Denn Superhelden braucht man immer! (Auch wenn sie nicht mehr in ihre Anzüge passen!)

Können die Incredibles die Welt retten?

Fazit
Ein witziger Film mit vielen Gags und ganz viel Action! Macht Spaß das anzusehen. Vor allem die Animationen. Super gemachte James-Bond-Parodie! Sollte in keiner Sammlung fehlen. Zum immer wieder ansehen.

DVD-Specials
Disc 1
– Hauptfilm
– Audiokommentare der Filmemacher

Disc 2
– „Jack-Jack-Suberbaby“: Jack-Jack und seine Babysitterin in einem exklusiven und brandneuen Kurzfilm
– Die unglaublichsten und witzigsten Pannen vom Dreh
– Zusätzliche Szenen und alternativer Anfang
– Oscarnominierter Pixar-Kurzfilm „Ein Schaf ist von der Wolle“
– „Making Of“
– Geheime Akten der Superhelden
– Mr. Incredibles erster Auftritt
– Unglaublich viele versteckte Überraschungen
– und vieles mehr

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar