Kopftraining to go

Autorenwertung
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Kopftraining to go | 75 Karten für effektives Gehirnjogging unterwegs | Denksport von (Autor)

Auf welcher Straße kann man nicht Auto fahren? Welche Verkehrsmittel fangen mit dem Buchstaben D an? Oder wie viele Reimwörter gibt es auf Eisenbahn? Diese und weitere Rätsel, Aufgabe und Fragen finden sich in der Box Kopftraining to go.

Überlegen Sie mal: Wie viele Wörter mit D fallen Ihnen ein für Dinge, mit denen man herumfahren könnte? Gar nicht so einfach, oder? Droschke, Drahtesel, Dingelbahn, Doppeldeckerbus, Draisine, Damenrad, Dschunke, Diesellok, Dreirad…

Je länger man nachdenkt, desto mehr Begriffe fallen einem ein. Und schwupps ist die Wartezeit in der Bahn, im Zug, im Stau schon ein ganzes Stück kürzer geworden.

Dieses „Spiel“ hält was es verspricht. Nur allzu oft kommt es vor, das man Unterwegs ist und irgendwo warten muss und nicht weis was man außer Däumchen drehen machen soll…. und auf dem Handy herum zu tippen kann ja auch nicht immer die Lösung sein…. Doch dank des Verlages, gibt es dieses tolle Denksportspiel für Unterwegs. Dank der handlichen Größe kann man es immer und überall mitnehmen und in jeder freien Minute zum trainieren des Gehirns benutzen.

Dank der sehr langlebigen Schachtel, in welcher die Karten sicher aufbewahrt werden können, ist mit diesem Kartenspiel für Jahre und beispielsweise viele lange Autofahrten vorgesorgt!

Autor:

Philip Kiefer wurde am 24.08.1973 in Friedrichshafen am Bodensee geboren. Er wuchs dort auf und absolvierte 1993 sein Abitur. Anschließend leistete er seinen Zivildienst als „Schwerstbehindertenbetreuer“ bei einem Langenargener Schriftsteller. 1995 begann Philip Kiefer ein Studium der Literaturwissenschaften und Philosophie in Tübingen und Oxford. Nebenbei hatte er immer Tätigkeiten in verschiedenen Verlagen sowie in einem Altenpflegeheim. Nach seinem Magisterabschluss arbeitete Kiefer kurzzeitig in einer großen PR-Agentur in München, bevor er sich Ende 2001 als Autor selbstständig machte. Unter anderem erstellte er Quizfragen für Handy-Spiele (z. B. „Wer wird Millionär?“) sowie für Gesellschaftsspiele (z. B. „Schlag den Raab“), er betrieb ein eigenes Online-Magazin für Kinder („Riesenratz“) und veröffentlichte bis heute rund 200 Bücher in namhaften Verlagen. Einige seiner Werke sind ins Spanische, Französische, Italienische, Niederländische, Portugiesische, Russische, Bulgarische, Litauische und Lettische übersetzt sowie in Blindenschrift übertragen worden. Auszüge aus seinen Werken finden sich auch in rund einem Dutzend Schulbücher.

Fazit:

Die kleine Kopftraining to go-Box ist eine handlich-kompakte Sammlung klassischer Denksportaufgaben rund um’s Unterwegs-Sein auf extra-dicken Karten – für die schnelle Übungseinheit zwischendurch. Doch nicht nur alleine, sondern auch in der Gruppe können die Fragen abwechselnd beantwortet werden. So schön kann Kopftraining sein.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar