La Traviata

Autorenwertung
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Cover
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Giuseppe Verdi

Ermonela Jaho (Hauptdarsteller). Arthaus Musik GmbH (Naxos Deutschland GmbH) 2014, DVD, € 15,88

Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Giuseppe Verdi: La Traviata (Arena di Verona, 2011) [DVD]
Ermonela Jaho (Darsteller), Francesco Demuro (Darsteller), Hugo de Ana (Regisseur) | Alterseinstufung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung | Format: DVD, erschienen bei der

Produktion und Besetzung
Die vorliegende DVD entstand als eine Live-Aufnahme von der Arena di Verona im Jahre 2011. Es handelt sich um eine Co-Produktion der Fondazione Arena di Verona und Classica Italia in Zusammenarbeit mit Unitel Classica. La Traviata ist ein Melodrama in drei Akten. Das Liberetto stammt von Francesco Maria Piave. In der hochklassigen Besetzung sind als Hauptdarsteller Ermonela Jaho sehr intensiv und dramatisch als Violetta Valéry und Francesco Demuro sehr elegant in der Rolle des Alfredo Germont zu hören. Sie geben beide ihr Debut in der Arena. Vladimir Stoyanov gibt einen dominierenden jedoch feinen Giorgio Germont ab und vervollständigt damit das exquisite Trio der Hauptdarsteller.
Es spielen, singen und tanzen das Orchestra, der Chorus bzw. das Ballet der Arena di Verona unter Leitung des Dirigenten Julian Kovatchev. Die Inszenierung stammt von Hugo de Ana.

Der Inhalt der Oper
La Traviata ist nicht nur eines der meistbekannten Werke von Giuseppe Verdi, sondern eine der populärsten Opern aller Zeiten. Der Hintergrund der Geschichte findet sich in der Novelle und dem Theaterstück „Die Cameliendame“ von Alexander Dumas (der Sohn). Es ist eine tragische Geschichte von der todkranken Violetta, die sich in den jungen Gentleman Alfredo Germont verliebt. Seit mehr als 150 Jahren wurde damit das Publikum zu Tränen gerührt.

Intendant und Inszenierung
Diese brandneue Produktion von Verdis Meisterstück wurde von dem Argentiner Hugo de Ana inszeniert. Er ist immer wieder an den bekanntesten Opernhäusern der Welt zu Gast. Er sticht mit seinen spektakulären Szenerien und seinem speziellen Einsatz des Lichtes hervor.
Die extragroße Bühne der Arena di Verona bietet ihm ideale Möglichkeiten.

Die DVD
Die Oper ist auf italienisch, in der Originalsprache gesungen. Die DVD verfügt über Untertitel in italienisch, englisch, deutsch, französisch, spanisch und koreanisch. Die Gesamtlaufzeit beträgt 132 min.

Fazit
La Traviata hat jeder schon mal gehört. Aber diese Ausgabe sticht durch eine erstklassige Besetzung und höchste Musikalität hervor. Die Inszenierung von Hugo de Ana ist etwas ganz Besonderes, etwas Einzigartiges. Es gibt keine bessere Art und Weise eine Oper zu erleben, als einen Opernabend in der Arena von Verona zu genießen. Mit dieser DVD ist dies jederzeit auch im Wohnzimmer möglich. Die Atmospähre aus Verona wird eingefangen und man kann sich in die herrliche Arena hineinversetzt fühlen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar