Monster AG

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Zeichnung/Animation
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gags
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Monster AG

Monstropolis
Mike Glotzkowski, klein, rund und grün und mit nur einem Auge und sein bester Freund James P. Sullivan genannt Sulley, ein haariger blauer Hüne sind Monster. Sie arbeiten seit Jahren Seite an Seite in der Monster AG, dem Energielieferanten von Monstropolis. Mike und Sulley sind die besten in ihrem Job.

Der Arbeitsplatz
Jede Nacht werden Türen aufgestellt, durch die die Monster in die Schlafzimmer von Menschenkindern eindringen. Dann erschrecken sie die Kinder, bis diese laut Schreie. Diese Schreie produzieren Energie, die in Behältern aufgefangen wird und Monstropolis mit Energie versorgt. Danach müssen die Monster wieder durch die Türe zurück und diese entfernen, damit kein Mensch durch diese Türe kommen kann. Denn es ist ganz wichtig, dass die Menschen die Monster nicht anfassen, denn jeglicher Körperkontakt ist gefährlich für die Monster. Falls so etwas doch passiert, müssen diese Monster eine Dekontaminationsmaßnahme über sich entgehen lassen.

Das Menschenkind
Mal wieder sind Sulley und Mike dabei, den internen Rekord zu brechen, was das Erschrecken von Kindern anbelangt. Da passiert es. Ein nicht ängstliches Menschenkind hängt sich an Sulley und kommt so nach Monstropolis. Mike und Sulley versuchen, die Katastrophe zu vertuschen und das Kind so schnell wie möglich zurück zu schicken. Doch das ist einfacher gesagt als getan.

Denn das kleine Mädchen, das Sulley Boo nennt, möchte bei den Monstern bleiben. Immer wieder versuchen Sulley und Mike Boo zurückzubringen. Dabei entwickelt Sulley so langsam eine herzliche Beziehung zu dem Mädchen. Und ganz nebenbei müssen sie noch eine Verschwörung aufdecken!

Wird es Mike und Sulley gelingen? Und können sie Boo in ihre Welt zurück bringen?

Fazit
Wer gedacht hat, Menschen hätten vor Monster Angst und nicht umgekehrt muss sich in diesem Film von eines Besseren belehren lassen. Denn für Monster gibt es nichts Schlimmeres als die Berührung durch einen Menschen. Tolle Story gut umgesetzt. Die Figuren sind super gezeichnet bzw animiert und die Dialoge sind total witzig. Ein Film nicht nur für Kinder. Kann man immer wieder ansehen.

DVD-Specials
– Kurzfilm „Mein neues Auto“, Kurzfilm „Der Vogelschreck“, „Buhs Türenspiel“, zusätzliche Szenen (OmU)
– Gags vom Dreh, Vorschau auf „Nemo“, Trailer

Sprecher:
Mike Glotzkowski –
James P. „Sulley“ Sullivan –
Boo –
Randall Boggs –
Rosa –
Henry J. Waternoose III –
Celia –
Yeti – John Ratzenberger
Fungus – Frank Oz
Bile – Jeff Pidgeon
George Sanderson – Sam Lord Black
Needleman & Smitty – Daniel R. Gerson
Schichtleiter – Steve Susskind
Fräulein Flint – Bonnie Hunt

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar