Predestined (Preordained Series #2)

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Predestined ( #2) –

 

Inhalt

Faith hat in diesem Buch gegen eine neue Gefahr zu kämpfen – die Irin. Die Irin sind Erzengel, die von Gott erschaffen wurde, um zu verhindern, dass Satan und seine gefallenen Engel sich unter die Menschen mischen und Nephilim, also halb Mensch halb Engel, zeugen. Doch die Irin unter der Herrschaft von Samyaza finden Gefallen an den menschlichen Frauen. Sie wenden sich schließlich von Gott ab und treten auf die böse Seite über. Sie paaren sich mit Frauen, weil sie so mehr Power bekommen. Doch die stärkste Power bekommen sie durch die Paarung mit Faith, da sie die von Gott auserwählte Retterin der Menschheit ist und Gott ihr himmlische Kräfte gegeben hat, die kein anderer Mensch hat.

Als Faith von Samyaza entführt wird, wird sie jedoch von ihrer ehemaligen Mitbewohnerin und Feindin Kimmie befreit und zusammen mit Kort und Seth, die Faith gesucht haben, können sie fliehen. Doch ihre Flucht dauert nicht lange an, denn Samyaza findet die Freunde schnell. Faith und ihre Freunde können zwar fliehen, doch auch in ihrem nächsten Versteck findet Samyaza sie. Nachdem sich Faith als Opfer angeboten hat, um ihre Freunde zu retten, hält Samyaza nicht seine Vereinbarung und bekämpft trotzdem Kimmie, Kort und Seth mit seiner Armee von hunderten Irin. Samyaza flieht mit Faith, um sich in Ruhe zu nehmen, was ihm zum Herrscher über die Welt machen würde. Doch Faith gibt nicht so einfach auf – auch wenn Samyaza die Bestätigung seiner Irin bekommt, dass Kimmie, Kort und Seth im Kampf gefallen sind. Für Faith ist der Kampf noch lange nicht abgeschlossen. Denn nach einem Gespräch mit ihrer verstorbenen Mutter hat sie erfahren, dass sie diejenige ist, die die Menschheit vor allem Bösen retten muss – und die Irin sind nicht das letzte Übel, was der Menschheit droht.

 

Fazit

Ein tolles Buch. Hier kommt die Autorin ganz im Gegensatz zum vorherigen Buch direkt zum Punkt und die Spannung reißt nicht ab. Kort hält sich zwar von Faith fern, weil er als Engel Gottes keine Beziehung mit einem Menschen haben darf, aber schon schnell muss er wieder Faith zu Hilfe eilen. Denn obwohl Seth eigentlich wie alle gefallenen Engel von der Erde hätte verbannt sein müssen, hat er es irgendwie geschafft, doch zu bleiben und muss Faith nun etwas ganz Wichtiges sagen. Das passt Kort gar nicht. Und auch wenn Kort und Seth sich nicht leiden können, müssen sie am Ende doch Seite an Seite kämpfen, um das Böse aufzuhalten. Ebenso muss Faith entscheiden, welchen der beiden Brüder sie mehr liebt und somit das Todesschicksal des Anderen besiegeln.

Toll finde ich auch, dass Faith sich verändert hat. Sie ist selbstbewusster geworden und merkt schnell, dass sie übernatürliche Fähigkeiten hat, mit denen sie sich auch ohne ihre himmlischen Beschützer verteidigen kann.

Das Buch ist sehr romantisch und Faith’s Sarkasmus hier und da frischt die Geschichte sehr gut auf. Ein tolles Buch. Ich freue mich schon auf das dritte und letzte Buch der Serie.

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar