Back To The 80´s: Thriller

Inhaltsverzeichnis
Musik

Christina Stürmer – MTV Unplugged in Wien

Musik

Pearl Jam – Dark Matter

Musik

Maite Kelly – Nur Liebe

DIE MUSIKALISCHE BIBEL FÜR ALLE JUGENDLICHEN DER 1980er JAHRE!

Der Sänger:

Mit zehn eigenen Studioalben, die er zu Lebzeiten veröffentlicht hat, ist der in Indiana geborene Michael Jackson für alle Zeiten zum King of Pop aufgestiegen. Bereits in den 70ern stand er als Teil der Jackson Five mit seinen Brüdern auf der Bühne. Seit seinem Werk „Off The Wall“ sein erstes Nummer-1-Album als Solokünstler. Sein 1982 erschienenes Album „Thriller“ ist bis heute das meistverkaufte Album aller Zeiten. Doch Michael Jackson sorgte nicht nur für positive Schlagzeilen. Zahlreiche Schönheitsoperationen entflammten immer wieder für Spott und spätestens seit den Missbrauchsvorwürfen geriet er endgültig in die Titelzeilen sämtlicher Gazetten. Diese Vorwürfe gipfelten in einen Prozess, in dem er 2005 jedoch von allen Anklagepunkten freigesprochen wurde. Im März 2009 kündigte er das Ende seiner Karriere mit einer geplanten Konzertserie in London an. Zu diesen Konzerten sollte es nicht mehr kommen, da Michael Jackson am 25. Juni 2009 verstarb. 

Das Album:

1982, ich war gerade zwölf Jahre alt und hatte durch AC/DC und Kiss die harte Musik für mich entdeckt, öffnete Michael Jackson meinen Geschmack für die Popmusik. Spätestens als auf MTV das gefeierte Video zu „Billie Jean“ lieg, in dem die Gehwegplatten aufleuchteten, die der Sänger betrat, war die Faszination groß. Und dann gab es ja auch den Song mit dem legendären Gitarrenriff von Eddie van Halen … Und so legte ich mir diese Platte zu.

Betrachtet man die Entstehungsgeschichte etwas genauer, kann man sagen, dass Produzent Quincy Jones nichts dem Zufall überlassen hat. An rund dreißig Songs hat er mit Michael Jackson gearbeitet, von denen es letztlich nur neun auf das Album geschafft haben. Mit „Wanna Be Startin`Something“ (das bereits für „Off The Wall“ geschrieben wurde), „The Girl Is Mine“, „Billie Jean“ und „Beat It“ stellte Michael Jackson hier seine enormen Songwriterqualitäten unter Beweis. Alle vier Songs sind ohne Übertreibung Klassiker der modernen Popmusik und können bis heute begeistern, wobei gerade der Opener des Albums („Wanna Be Startin´Sometin´“) für mich so etwas wie der Hit von Michael Jackson geworden ist.

Für die Aufnahmen holte man sich ebenfalls nur die besten Musiker ins Studio. Eddie van Halen habe ich schon angesprochen, dessen Solo auf „Beat it“ bis heute als eines der prägnantesten Gitarrensoli gilt. Weite Teile des Albums wurden von Steve Lukather, David Paich und den beiden Porcaro-Brüdern Steve und Jeff eingespielt, die mit ihrer Band Toto große Erfolge feiern konnten. Zudem war Steve Porcaro am Songwriting zu „Human Nature“ beteiligt. 

Trackliste:

01 – Wanna Be Startin´Sometin´

02 – Baby Be Mine

03 – The Girl Is Mine (Duett mit Paul McCartney)

04 – Thriller

05 – Beat It

06 – Billie Jean

07 – Human Nature

08 – P.Y.T (Pretty Young Thing)

09 – The Lady In My Life

Fazit:

„Thriller“ ist nicht umsonst das meistverkaufte Album der Musikgeschichte. Es war der Startschuss, der Michael Jackson zu einem globalen Superstar machte und es war die musikalische Bibel für alle, die in den 1980er Jahren die moderne Popmusik entdeckt haben. Und es ist bis heute einfach ein richtig geiles Album, mit guter Musik. Obwohl noch viele Hits folgen sollten, ist „Thriller“ die Quintessenz dessen, was Michael Jackson als Sänger und Songwriter ausmacht

Bewertung:

Musik: 5

Instrumentalisierung: 5

Stimme: 5

Abwechslung: 5

Hörspaß: 5

newsletter-sign-up | Rezensions
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Nach oben scrollen