Craved (Gwen Sparks #1)

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Craved (Gwen Sparks #1) –

 

Inhalt

„Hexe ausgeblutet gefunden“ – Gwen kann nicht glauben, was sie in der Zeitung liest. Sie ist selbst eine Hexe und lebt mit ihrer besten Freundin Fiona, die ebenfalls eine Hexe ist, in Flora, einem kleinen Städtchen, in dem nur übernatürliche Wesen leben. Als Gwen die Magie mit 16 Jahren „gefunden“ hat, haben ihre Eltern sie hinausgeworfen. Seitdem lebt sie alleine. Die Menschen wissen, dass es Hexen, Zauberer, Werwölfe und Vampire gibt, sie haben jedoch Angst vor ihnen und möchten nicht mit ihnen in einer Stadt leben.

Gwen ist 29 Jahre alt und Besitzerin eines kleinen Lädchens. Sie war ein paar Monate mit dem Werwolf Micah zusammen und seit Jahren ist der Vampir Aiden hinter ihr her. Doch Gwen hat Aiden nie eine Chance gegeben, aus Angst wieder so verletzt zu werden, wie von Micah.

Als Gwen erfährt, dass eine Hexe ausgeblutet gefunden wurde, will sie sofort helfen. Denn sie ist die einzige bekannte Hexe, die von frisch Verstorbenen die letzten Minuten des Todes sehen kann und sie hofft, Licht ins Dunkel bringen zu können.

Gwen wird von der Polizei als Beraterin angeheuert und darf mit an dem Fall arbeiten, an dem auch ihr Ex Micah arbeitet. Das sorgt für viel Verwirrung. Micah und Gwen sprechen sich aus und danach kann sie sich auch endlich auf Aiden einlassen, der genau der richtige „Mann“ für Gwen zu sein scheint. Doch als Micah Gwen plötzlich gesteht, dass er sie immer noch liebe, wird Gwen ganz unsicher. Doch das ist nicht Gwens einziges Problem. Sie erfährt, dass Aiden bei den Ermittlungen mit Hexenblut in Kontakt gekommen ist und nun abhängig ist. Hexenblut ist eine Droge für Vampire und alte Vampire können sogar durch die Magie im Blut der Hexe zaubern.

Kann Gwen herausfinden, wer hinter den Hexenmorden steckt und den Mörder hinter Gitter bringen oder wird sie am Ende womöglich selbst noch zum Opfer?

 

Fazit

Das Buch war so toll, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Gwen ist eine starke, selbstbewusste junge Frau, die alles dafür tut, die Morde an ihren Hexenschwestern aufzuklären. Es gibt drei Männer, die hinter ihr her sind und zwei davon würden alles dafür tun, dass sie in Sicherheit ist und es ihr gut geht. Der dritte liebt sie nicht, sondern will sie nur besitzen.

Das Buch ist vom Anfang bis zum Ende spannend, die Charaktere gefallen mir alle sehr gut, es gibt viel Romantik und ein mysteriöses Ende, sodass ich auf jedem Fall das nächste Buch der Serie lesen werde!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar