Ferienheft Lesen

Autorenwertung
  • Kreativität
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Lesen Ferienhefte R1; Volksschule: 3. Klasse – Fit ins neue Schuljahr: Ferienheft. Zur Vorbereitung auf die 4. Klasse Spiralbindung – 1. Mai 2014
von Cornelia Scholtes (), Ursula von Kuester (Autor), Annette Webersberger (Autor) erschienen bei Cornelsen Schulverlage

Mit dem Ferienheft können selbständig das Lesen üben. Es ist so konzipiert, dass es in 15 Tagen (während der Ferien) zu bearbeiten ist. Jeden Tag sind dabei 2-4 Seiten zu bearbeiten. Nach Tag 5 und 10 ist jeweils ein Rätselspaß eingefügt. So können die „Lese-Tage“ über die gesamten Ferien beliebig verteilt werden oder auch vielleicht am Ende der Ferien in den letzten 2-3 Wochen zum Erleichtern des Wiedereinstiegs in den Schulalltag gelegt werden.

Das Ferienheft ist nach Abschluss der dritten Klasse zur Vorbereitung auf das 4. Schuljahr gedacht. Die Aufgaben sind dabei jedoch relativ leicht. Auch ein Zweitklässler kann sie schon selbständig lösen. Aber es handelt sich ja auch um ein Ferienheft und soll auch Spaß machen und nicht in Arbeit ausufern. Insofern ist eine Reduktion des Anspruches zugunsten des Spaßfaktors sicher hilfreich.

Das Heft ist sehr ansprechend gestaltet mit vielen Bildern, Zeichnungen und farbigen Hinterlegungen.

In der Mitte befindet sich der Lösungsteil, der so auch durch einfaches Heftklammerlösen von dene Eltern herausgenommen werden kann, damit die Lösungen erst nach der Bearbeitung verglichen werden. In diesem Teil ist auch eine Elterninformation integriert. Die Selbstkontrolle ist für die Kinder sehr einfach durchführbar, da nochmals jede Seite im Kleinformat abgedruckt ist und die Lösungen rot gekennzeichnet sind.

Hinten im Heft gibt es einen Textart-Überblick: auf einer Doppelseite wird übersichtlich dargestellt, welche Textarten in diesem Ferienheft vorkommen und welche Aufgabenstellungen damit verbunden sind. Ganz zum Schluss findet man Puzzelteile zum Ausschneiden. Auf der dritten Umschlagseite kann mit diesen Teilen dann ein Puzzel gelegt werden. Es ist als Belohnung für die jeweilige Bearbeitung eines „Lesetages“ gedacht. Nach 15 Tagen ist das Puzzle dann vollständig.

Fazit
Ein Ferienheft, mit dem das Lesen geübt werden kann, wo der Spaßfaktor keines Falls zu kurz kommt. Abwechlungsreiche Texte sind ansprechend aufbereitet und mit einfachen Übungen zum Textverständnis versehen. So kann sich ein Kind mit Freude auf das neue Schuljahr vorbereiten. Mit dem Ferienheft kann die Lesekompetenz gesteigert werden. Die Lesebegeisterung sollte geweckt bzw. gefördert werden. Eine große Rolle für die Motivation spielt dabei die Anerkennung für geleistete Arbeit. In diesem Heft wurde versucht den Anreiz unter anderem auch durch das Belohnungspuzzle zu schaffen. So wird sichtbar, was man schon erledigt und erreicht hat. Weitere Ferienhefte gibt es auch für Mathematik, Englisch und Deutsch.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar