Forum Geschichte 7/8

Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Dieses Geschichtsbuch umfasst die Historie vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert. Es ist in Epochenüberblicke, fächerverbindende Module, Epochenvertiefungen und Wahlmodule (Längsschnitte) unterteilt.

Epochenüberblicke bzw. Epochenvertiefungen gibt es zu folgenden Themen:

  • Mittelalter
  • Frühe Neuzeit
  • Politische Revolutionen (ca. 1750-1900)
  • Technisch-industrielle Revolution (ca. 1750-1900)

An fächerverbindenden Modulen findet man:

  • Migration
  • Armut und Reichtum

Ergänzt wird der Band durch Wahlmodule:

  • Juden, Christen und Muslime
  • Expansion und Kolonialismus
  • Weltbilder

Auftaktseite

Jedes Kapitel beginnt mit einer Auftaktseite. Sie zeigt, worum es in dem kapitel geht und Motiviert zum zügigen Einstieg. So kann man sich gut auf das Thema einlassen. Es werden erste Fragen gestellt und zum Nachdenken angeregt. Darauf folgt die Orientierungsseite. Sie hilft sich orientieren zu können. Hier erfährt man schon die ersten Fakten. Eine Zeitleiste informiert über den Zeitraum, dem sich das Kapitel widmet und eine Landkarte zeigt den Raum, mit dem es sich beschäftigt. Dort ist auch schon ein kurzer Text zu lesen, der in das Kapitel einführt.

Themenseite

Je eine Doppelseite bildet eine Themenseite. Auf jeder dieser Themenseiten findet man zu Beginn einen Moderationstext, der beschreibt, worum es geht und welche Fragen beantwortet werden. Außerdem werden Darstellungstexte, Abbildungen, Quellentexte oder Begriffserklärungen zur Verfügung gestellt, die helfen ein geschichtliches Thema zu untersuchen. Es werden vielfältige Arbeitsaufträge gestellt, um aus verschiedenen Blickwinkeln das Thema zu betrachten.

Auswahlseite

Orangefarbene „Wähle-aus-Seiten“ lassen dem Schüler die Wahl, wie er das Thema angehen möchte: entweder durch Bearbeiten einer längeren Textquelle oder anhand von Bildquellen oder auch Zahlenangaben oder Statistiken. Jeder kann wählen, was zu ihm passt.

Methodenseite

„Methodenseiten“ sind grün hinterlegt. Hier sind einzelne Arbeitsschritte dargestellt. Es wird das Wissen vermittelt, das nötig ist um Geschichtskarten oder schriftliche Quellen fachgerecht auswerten zu können. Die Schüler lernen, wie Quellentexte oder Bilder verglichen werden können und Präsentationen vorzubereiten.

Zusammenfassungsseite

Schließlich gibt es noch am Schluss jedes Kapitels eine Zusammenfassungsseite. Hier steht ein Text mit den wichtigsten Ereignissen und Entwicklungen, die im Kapitel besprochen wurden. Die Zeitleiste unterstützt die Schüler, die wichtigsten Daten zu wiederholen. Eine Lernerfolgskontrolle kann durch lösen der Aufgaben auf der Seite Kompetenzen prüfen erfolgen. Wer hier noch Schwierigkeiten hat, sollte im Kapitel nochmals nachlesen.

Zusatzangebote über Webcodes

Ein Webcode führt zu einem Selbsteinschätzungsbogen. Ergänzend zum Buch stehen auch Filme, Kartenanimationen, Tonquellen, virtuelle Museen und Archive im Internet zur Verfügung, die über Webcodes leicht aufgefunden werden können.

Fazit

Ein rundum gelungenes Geschichtslehrwerk, dass sehr ansprechend gestaltet ist, so dass sich sogar Geschichtsmuffel angesprochen fühlen und und Geschichte begeistert lernen werden.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar