Human

Autorenwertung
  • Musik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Instrumentalisierung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Stimme
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Abwechslung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: michaelkrause2 | Rezensionsdatum:

DIE RUHE DER INNEREN MITTE!

Der Sänger:

Als drittjüngstes Mitglied der Musikerfamile wurde Michael Patrick „Paddy“ Kelly bekannt. Innerhalb der Band war er der große Mädchenschwarm. Im Alter von 15 Jahren schrieb er mit „An Angel“ einen der bekanntesten Songs der Band, deren musikalischer Leiter er mit 19 Jahren wurde. 2003 veröffentlichte er sein Solodebüt, um sich ein Jahr später komplett aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Fortan lebte er in einem katholischen Kloster und studierte Philosophie und Theologie. Im November 2010 trat er aus gesundheitlichen Gründen wieder aus der Ordensgemeinschaft aus.

Das Album:

Musik war und ist immer ein enormer Bestandteil des Lebens von gewesen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er dem Business nicht für immer den Rücken gekehrt hat.

Mit „“ legt er ein Album vor, dass eindrucksvoll zeigt, das hier ein Musiker am Werk ist, der in sich ruht und der seine innere Mitte gefunden hat. Natürlich kann, soll und will er seine musikalische Vergangenheit nicht verleugnen, zumal er für einen Großteil der Songs der musizierenden Familie verantwortlich war.

Elf Titel präsentiert Michael Patrick Kelly, die zwischen Pop und Folk pendeln und allesamt kleine Perlen sind. Den Anfang macht die Single „Shake Away“ die sei einigen Wochen einer der wenigen wirklichen Höhepunkt im einheitslastigen Mainstreamradio ist. Allerdings ist es andererseits auch beruhigend zu wissen, dass solche Titel den Weg ins Radio finden. Auch wenn der Song durchaus das Highlight des Albums ist, finden sich unter dem Rest noch zahlreiche kleine und große Perlen.

„Litte Giants“ ist etwas partylastiger, „Rose Of Jericho“ ist klar auf Kellys Stimme ausgerichtet und „Renegade“ lädt zum Mitsingen ein. Ein jeder Hörer wird auf diesem Album einen anderen persönlichen Favoriten haben. Meiner ist „Flag“, der das Songwriterpotential von Michael Patrick Kelly eindrucksvoll unterstreicht.

Trackliste:

01 – Shake Away

02 – Beautiful South

03 – Little Giants

04 – Flag

05 – Out Of Touch

06 – Rose Of Jericho (The Waltz)

07 – Renegade

08 – Happiness

09 – Safe Hands

10 – Here To Stay

11 – Beautiful Soul – Reprise

 

Fazit:

Auch wenn ich nie ein glühender Anhänger der Kelly Family war, so hat mich der Lebensweg von Michael Patrick Kelly interessiert. Daher auch das Interesse an seinem Album „Human“, das mich bewegt und beeindruckt hat. Ohne viel Brimborium und auf die Musik konzentriert, gibt es hier kleine und große Perlen zu entdecken, die hervorragend arrangiert wurden und von Kellys warmer Stimme ganz ausgezeichnet interpretiert werden. Ein wirklich beeindruckendes Werk, eines Sängers, der für mich eher den Begriff Superstar verdient, als alles was aus der schwarz-braunen Bohlenküche jemals hervorgekommen ist. „Human“ ist auf jeden Fall eines der großen und doch leisen Popalben des Jahres 2015!

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

2 Kommentare to “Human”

  1. Nicole schreibt:

    Ausgezeichnet geschrieben…fantastisch! Da beweist einer Geschmack!

  2. Petra Krause schreibt:

    Hallo,
    Das Album „human“ ist für mich ein Album in dem sich jeder wieder finden kann. Die Texte sind bodenständig die Musik ist frisch und ermuntert einen sich einfach zu bewegen. Ich finde es ist ein Meisterwerk und ich kann mich sehr gut mit dem Album identifizieren.
    Weiter so Patrick! Lg Petra

Schreiben Sie einen Kommentar