Hunting Angel (Divisa #2)

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Hunting Angel ( #2) –

 

Inhalt

Angel ist mit Chase seelenverwandt. Nachdem Angel gestorben ist und vom Sensenmann mit in die Hölle genommen werden sollte hat Chase mit ihm verhandelt und es geschafft, dass Angel doch noch unter den Lebenden bleiben darf. Doch was genau er getan hat, weiß Chase nicht. Es stellt sich erst mit der Zeit heraus, dass er Angel’s Seele an seine Seele gebunden hat. Er hatte bereits schon vorher Gefühle für Angel, aber seit sie verbunden sind, sind die Gefühle nur noch stärker geworden – auch für Angel. Es fühlt sich für beide so an, als hätten sie ein riesiges Loch in sich, das gefüllt werden muss und je weiter sie voneinander entfernt sind, desto schmerzhafter wird es.

Doch mit dieser neuen Verbindung hat Angel auch besondere Kräfte bekommen. Sie ist zwar nicht so stark oder schnell wie ein Halb-Dämon, kann aber plötzlich auch Menschen und sogar anderen Dämonen ihren Willen aufzwängen.

Doch hilft Angel das auch im Kampf gegen eine neue Gefahr? Die Jäger sind auf ihre Spur gekommen und haben bereits mehrmals versucht, sie umzubringen. Wie sich herausstellt sind es auch keine Unbekannten: Emma, die Ex-Freundin von Travis, die vor einem Jahr spurlos verschwunden war ist plötzlich wieder aufgetaucht. Emma’s Vater ist der Anführer der Jäger und in diesem einen Jahr hat er sie zur Jägerin ausgebildet. Emma ist fest entschlossen, Chase, Travis, Lexie und Angel umzubringen. Aber Travis hat noch immer starke Gefühle für sie und denkt, dass er sie zurück bringen und die Gehirnwäsche rückgängig machen kann. Doch ist es dafür nicht schon zu spät? Und bringt Travis am Ende nur seine Freunde in Gefahr? Als Angel von den Jägern entführt wird bricht für Chase eine Welt zusammen. Doch er weiß auch, dass es nur eine Falle ist, weil die Jäger es auf ihn abgesehen haben. Aber er muss einfach versuchen Angel zu retten…

 

Fazit

Das zweite Buch war noch besser als das erste. Hier kann ich kaum noch Vergleiche zur Lux-Serie ziehen. Die Geschichte ist originell und spannend geschrieben. Auch die Entwicklung zwischen Angel und Chase wird immer interessanter. Es wird klar, dass Chase in Angel verliebt ist – er kann es nur nicht zugeben. Und die Streitereien der Beiden werden auch nie langweilig. Mal merkt man, wie das Feuer zwischen ihnen entfacht, und dann sind sie wieder wie zwei Eisblöcke, die sich hassen.

Wie immer hat mir auch hier Angel’s Sarkasmus am besten gefallen. Es lockert die teilweise gefährlichen oder spannenden Szenen etwas auf und zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Eine tolle Heldin, die von Buch zu Buch größere Dinge vollbringt und über sich hinauszuwachsen scheint.

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar