Sterblich… Engeln über die Schulter geschaut

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Emotionen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Kreativität
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Cover
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Sterblich

Carola Kickers (Herausgeber). Hierreth, Janine 2010, Taschenbuch, 176 Seiten, € 0,79

Rezension von: Andrea Krüger | Rezensionsdatum:

Sterblich… Engeln über die Schulter geschaut, herausgegeben von

Die von Carola Kickers (Carol Grayson) herausgegebene Anthologie „Sterblich… Engeln über die Schulter geschaut“ beinhaltet vielseitige Geschichten bekannter Autoren sowie Newcomer. Sie alle drehen sich um Engel und ihre Schützlinge. Von melancholisch, rührenden bis hin zu skurrilen, heiteren Geschichten findet sich alles in dem Buch.

Inhalt:

Die von Carola Kickers herausgegebene Anthologie „Sterblich… Engeln über die Schulter geschaut“ setzt sich aus 17 Erzählungen und einem Gedicht verschiedenster Autoren zusammen.

  • Anja Dietl – Eine zweite Chance
  • Oliver Müller – Der letzte Dienst
  • Martin Skerhut – Paul
  • Danielle Weidig – Soldatenengel
  • CCBieling – Vaterliebe
  • Vanessa Dungs – Gefallene Engel
  • Juna Lee Bendt – Durch die Dunkelheit
  • Sarah König – Jake
  • Angelika Pauly – Der Traumwächter
  • Sabine Hartmann – Gefahrenzulage im Frühling?
  • Christine Holzinger – Ein Tag mit Martha
  • Desiree Elgass – Regenbogen
  • Emily Byron – Der Job
  • Bettina Ickelsheimer – Viel zu früh!
  • Ulrike Zimmermann – Pizza für den Papst
  • Miguel Martinez – Der erste Auftrag
  • Tanja Domeyer – Schutzengel wider Willen
  • Hildegard Paulussen – Das Vorbild

Erzählungen, so vielfältig wie die Engel selbst

Alle Geschichten und Erzählungen, welche in der Anthologie „Sterblich… Engeln über die Schulter Geschaut“veröffentlicht wurden, stehen für sich alleine und sind voneinander unabhängig lesbar. Genau so verschieden und vielseitig wie die Autoren selbst, sind auch deren Erzählungen. Sie alle beinhalten aber das Thema „Engel“. So erzählen die Autoren in ihren Kurzgeschichten, vom Alltag der Engel, ihren Schützlingen und wie diese überhaupt erst zum himmlischen Boten wurden. Manchen von ihnen, ist diese Aufgabe schon von jeher gegeben und sie versuchen als verantwortungsvolle Schutzengel, das Leben ihres Menschen etwas einfacher und sicherer zu gestalten. Dies ist in einigen Fällen allerdings äusserst schwierig und führt zu kritischen und auch mal für Mensch und Engel ungeplanten Situationen. Andere Engel wiederum müssen sich erst mit ihrer neuen Aufgabe und der körperlosen Existenz abfinden. Manche dieser himmlischen Wesen müssen sich zudem gegen Todesengel und ihren eigenen Gefühlen behaupten.

Von unterhaltsam lustig bis melancholisch nachdenklich

Viele der Engel aus der von Carole Kickers herausgegebenen Anthologie, sind keine perfekten, übernatürlichen und unfehlbaren Wesen. Einige von ihnen waren einst selber bloss Menschen und noch immer mit Gefühlen wie Liebe, Trauer und auch Wut behaftet. Teilweise ist es beinahe bloss die körperlose Existenz, welche sie überhaupt von ihrem Schützling unterscheidet. Gerade diese, durchaus menschlichen Eigenschaften, machen die Engel so sympathisch und lassen den Leser sich mit ihnen freuen und auch trauern.

Fazit:

Das Buch ist jedem zu empfehlen, der gerne Fantastische- und insbesondere Engelsgeschichten liest. Die Kurzgeschichten sind zudem perfekt geeignet für Leser, welche Abends oder einfach Zwischendurch gerne ohne Unterbrüche eine in sich abgeschlossene Kurzgeschichte lesen wollen und vor einem dicken Schmöker eher zurückschrecken. Wer gerne Geschichten hinterfragt und über das Leben selbst siniert, ist mit dieser Anthologie ebenfalls bestens bedient. Aber auch für den reinen „Spassleser“ dürfte einiges dabei sein.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar