Liebling ich habe die Kinder geschrumpft

Inhaltsverzeichnis
Musik

Christina Stürmer – MTV Unplugged in Wien

Musik

Pearl Jam – Dark Matter

Musik

Maite Kelly – Nur Liebe

Liebling ich habe die Kinder geschrumpft

Inhalt
Wayne Szaelinski, von Beruf Wissenschaftler hat aus seinem Haus eine High-Tech-Burg gemacht. Seine neueste Erfindung ist ein Gerät mit dessen Hilfe er Dinge verkleinern kann.

Sein Nachbar Russel Thompson glaubt ihm nicht, muss aber dann feststellen, dass er im Irrtum ist als sowohl Amy und Nick Szalinsiki als auch Ronald und Russel jr. Thompson geschrumpft werden. Der Garten der Szalinskis wird für die Kinder zu einem riesigen Dschungel. Ein Grashalm ist für sie nun 10 Meter hoch. Auf ihrem Weg ins Haus überstehen sie einige Gefahren. Vor der ganzen Aktion konnten sich die vier Kinder der beiden Familien nicht mal riechen. Sowohl Amy und Russell gifteten sich an wie auch Nick und Ron von Wayne Szalinski und Vater Thompson mal ganz abgesehen.

Riesenhafte Insekten
Nur die beiden Frauen der Familie verstehen sich recht gut. Die Kinder erwarten in dem Dschungel riesenhafte Insekten, es gibt waghalsige Verfolgungsjagden auf dem Rücken einer gewaltigen Biene sowie ein Regenguß der für sie die reinste Sintflut ist. Während sie versuchen ins Haus zu gelangen um sich dot bemerkbar zu machen sind die Eltern der vier Sprösslinge in hellster Aufregung und suchen verzweifelt nach ihren Kindern. Am Ende ist es der Haushund, der die vier ins Haus bringt. Wayne Szalinski schafft es die Kinder wieder auf ihre normale Größe zu beamen und seit diesem Tag an herrscht Harmonie zwischen den einst sich streitenden Familien.

Fazit
Der Film trägt den Namen Komödie zu Recht und die Schauspieler setzen ihre Rollen erstklassig um. Allesamt spielen ganz natürlich und überzeugen in ihren Rollen. Die Pointe des Films sind Amy und Russell jr. die ein paar werden. Vor der ganzen Aktion konnten sich die vier Kinder der beiden Familien nicht mal riechen. Sowohl Amy und Russell gifteten sich an wie auch Nick und Ron von Wayne Szalinski und Vater Thompson mal ganz abgesehen. 

Die anfängliche Abneigung und das anschliessende Zusammenwachsen der einzelnen Parteien der beiden Familien zeigt das Zwischenmenschliche in diesem Film, was dabei auch den Film durch an erster Stelle steht. Beide Familien lernen sich besser kennen. Dazu kommen Witz, Charme und eine gehörige Portion Romantik, denn zwischen Amy und Russell beginnt es heftig zu knistern. Mit seinen skurillen Einfällen sowie den zahlreichen Special Effekts fasziniert und fesselt der Film zugleich. Die Story des Films geht ans Herz. Besonders wie die Kinder nach und nach zusammenwachsen, immer mehr zusammenhalten und aus Amy und Russel ein Paar wird

newsletter-sign-up | Rezensions
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Nach oben scrollen